» » Junk Food vs. Gesunde Ernährung

Junk Food vs. Gesunde Ernährung

Es ist eine uralte Krieg zwischen gesundes Essen und Junk-Food. Wenn es um die Wahl zwischen Junk-Food und gesunde Ernährung kommt, hat Junk-Food hat immer das Rennen!

Ob wir es zugeben oder nicht, obwohl wir unseren Tag beginnen kann einen Apfel mit dem Essen, werden wir es mit zwei bis drei Scheiben extra Käse Pizza und Cola zu beenden. Aber warum tun wir Junk-Food so sehr lieben, wenn wir wissen, dass es für uns ungesund ist? Es gibt viele Gründe, auf die die meisten von Ihnen werden mir zustimmen.

Warum lieben wir Junk Food zu gesunde Ernährung?

1. Sie sind ein Vergnügen, unsere Geschmacksknospen. Haben wir die gleiche Freude bringen in eine Schüssel mit Obst zu essen, die wir in einem Käse-Burger bekommen?

2. Junk Food ist sehr schmackhafter als gesunde Lebensmittel. Leckere käsige Sandwich gegen eine Schüssel mit saisonalen Früchte- ein Krieg im Kopf vor sich geht ... was werden Sie für Ihren Snack wählen? Sandwich gewinnt immer.

3. Versuchung spielt eine sehr wichtige Rolle, wenn es um die Wahl Junk-Food über gesunde Nahrung kommt. Die geschmolzene Schokolade tropft aus Schokolade Fudge ist verlockender als ein Apfel.

4. Ein weiterer Grund für Junk-Food Verlangen ist die Stimmung. Es wurde festgestellt, dass, wenn Sie offen gestresst sind Sie für süße Junk Food wie Kuchen, Gebäck, Schokoladenkuchen oder Schokolade sehnen.

Aber macht Junk-Food zu uns gut? Es kann unsere Gaumen befriedigen und unseren Hunger zu gewissen Grad beheben, aber was ist mit den Pfund Fett, die auf Ihre Taille ist das Hinzufügen?

Läßt die Nachteile Liste finden Sie unter:

1. Junk-Lebensmittel in den Pfund und Pfund Gewicht. Das ist der Grund, warum so viele von uns in diesen Tagen von Gewichtsproblemen leiden.

2. Haben Sie jemals gedacht, über die Ernährung Faktor? Bekommen Sie wirklich jede Ernährung aus diesen Junk-Lebensmittel? Sie können sagen, dass das Gemüse in Burger und Sandwiches verwendet werden, sind roh, werden nur gebraten. Na und? Was ist mit dem Käse und verschiedenen Saucen? Das Brot wird auch mit ganz viel Butter gegrillt. Alle diese Öle und Fette Reisen durch die Blutgefäße blockieren Sie Ihre Arterien allmählich. Das Ergebnis ist, schlechte Gesundheit nach einigen Jahren.

3. Fried-Junkies wie Chips, pakoras, Französisch frites wird zu einem großen Teil erfüllen, wenn sie gegessen, aber was ist mit der Ernährung. Diese Lebensmittel über frittierten Lebensmitteln zu sein haben, hinter all die Ernährung gelassen, wo es hergestellt worden war. Was man bekommt, ist alles Fett und Kalorien!

4. Die hohen Kalorien in Junk-Food nicht nur zu absurden führen Gewichtszunahme sondern auch Ihre Fähigkeit, Insulin zu produzieren schwächt. Daher Diabetes. Und Diabetes bedeutet mehr Hunger, mehr Junk-Lebensmittel. Die Liste enthält Kekse, Chips, Kekse, Donuts und Frühstückszerealien.

5. Alle Päckchen und gebratene Lebensmittel sind reich an trans-Fettsäuren. Dies ist die schlimmste Art von Fett, das in einer Reihe von chronischen Krankheiten führt. Diese Art von Fett ist die Hauptursache für eine Vielzahl von Herzerkrankungen.

6. Junk-Food-Gehalt in der Faser niedrig zu sein führt auch zu hohen Blutzucker und hohe Cholesterinwerte.


7. Junk Food enthält auch zusätzlichen Farb- und Konservierungsstoffe, künstliche Süßstoffe, die vielleicht nicht richtig getestet.

8. Schwangere Frauen, die ganz Hunger fühlen frönen häufig oft in einer Menge von Junk-Lebensmittel wie Kartoffelchips, Eis, Süßigkeiten, kohlensäurehaltige Getränke und was nicht. Während der Schwangerschaft, was Sie brauchen die meisten ist eine Menge nahrhafte Lebensmittel reich an Proteinen, Kalzium, Mineralien, Vitaminen und Omega-3-Fettsäuren. Aber diese verarbeitete Paket Lebensmittel sind im Allgemeinen hoch in trans-Fett, Kalorien, Natrium und hydrierte Öle. Denken Sie daran, die Lebensmittel, die Sie essen, um die wachsenden Fötus beeinflussen in dir auch. Außerdem, wenn Sie unter hohem Blutdruck leiden, wird schießen der Natriumgehalt in diesen Lebensmitteln auf den Blutdruckpegel, die für Ihr Baby ist nicht gut.

9. Frass kontinuierlich auf Junk-Lebensmittel werden zu einem hohen BMI (Body-Mass-Index) führen. Die Ärzte sagen, dass, wenn Ihr BMI unter 18,5 ist, Sie untergewichtig sind, wenn es zwischen 18,5 und 24,5 ist im Bereich, können Sie ein normales Gewicht haben, wenn es zwischen 24,5 und 29,5 Sie übergewichtig sind im Vergleich zur Körpergröße ist, und wenn es 30 und oben, Sie sind Übergewicht Zeit, einen Arzt zu konsultieren.

Also, was denken Sie über Junk-Food jetzt? Sind sie wert zu essen? Absolut nicht. Aber immer noch essen wir .... und halten zu essen.

Nun, da wir wissen, warum nicht Junk-Food essen, mal sehen, warum es Zeit ist, zu einer gesünderen Ernährung zu wechseln!

Vorteile der gesunden Ernährung

Quelle: Shutterstock

Vorteile der gesunden Ernährung:

1. Gesunde Lebensmittel wie Obst und Gemüse oder Vollkornbrot Chapati und Brot sind in Fasergehalt hoch. Fibers Energie freisetzen langsam, das Essen unser Magen voll für eine längere Zeit hält und wir fühlen sich weniger hungrig durch den Tag. Ballaststoffreiche Lebensmittel halten auch Ihr Magen-Darm-Trakt gesund damit Ihr Cholesterin und Blutzuckerspiegel zu kontrollieren.

2. Die Proteine, die Sie aus magerem Fleisch ableiten und Nüsse Ihre Gehirnfunktionen zu verbessern. Haben Gemüse entweder gedünstet oder gebraten. Sie halten alle Nährstoffe intakt im Gegensatz zu frittierten Lebensmitteln, die die wesentlichen Nährstoffe abfließen.

3. Gesunde Ernährung wird nicht verarbeitet, daher sind sie kalorienarm und nicht verlieren, auf die wesentlichen Nährwerte aus. Mehrkornbrot, Sprossen, fettarm Tagebuch Gegenstände (wie Magermilch zu haben, hausgemachte Paneer oder Quark) und Früchte geben Ihnen eine gute Menge an Nahrung.

4. Da diese Lebensmittel sind kalorienarm und Trans-Fettsäuren, also es wird helfen, Ihr Gewicht zu kontrollieren. Wenn Sie übergewichtig oder fettleibig sind, konsultieren Sie einen Arzt oder Ernährungs am frühesten und eine hohe Faser kalorienreduzierte Diät strikt zu befolgen.

5. Eine tägliche Ernährung für Gesundheit und Ernährungsnahrung finden Sie auch ein gutes Herz, alle Arten von Herzkrankheiten zu verhindern geben. Es wird auch Ihr Cholesterin, Blutzuckerspiegel und den Blutdruck zu kontrollieren.

Sie sehen, gesunde Nahrung liefert Ihnen nicht nur mit Proteinen, Mineralstoffen und essentiellen Nährstoffen, sondern auch viele zusätzliche Vorteile hat. Keine Nachteile überhaupt, nur mit der Ausnahme, dass sie nicht in der Lage sein, Ihre Versuchungen zu erfüllen.

[ Lesen: Lebensmittel reich an Kupfer ]

Finden Sie es schwer, zwischen gesunden und ungesunden Lebensmitteln zu unterscheiden? Sie fragen sich, wie Sie nur die gesunde Sachen inmitten einer Vielzahl von ungesunden und synthetische Lebensmittel konsumieren kann? Nun, es gibt ein paar Hinweise, die Ihnen helfen können!

Wesentliche Unterschiede zwischen den gesunden und kranken / Junk Food:

Grundsätzlich ist der Unterschied zwischen gesunden und ungesunden Lebensmitteln hängt oft von ihren Kalorien- und Fettgehalt. Also, es ist immer besser, zu wissen, wie aus ihren unhealthier Kollegen, gesunde Lebensmittel zu unterscheiden. Und dieser Beitrag wird Ihnen helfen, das tun! Es folgt eine Liste von Faktoren, die Sie, um sich zu halten weg von ungesunden / Junk-Food zu überprüfen.

1. Öl Unterschied:

Es gibt so viele Sorten von heute Öle auf dem Markt kochen, dass es wirklich verwirrend können die gesünderen zu wählen. Der wesentliche Unterschied zwischen ungesund und gesunden Ölen ist die Menge an gesättigten und ungesättigten Fetten sie enthalten. Ungesättigte Fette sind gesund. So können die Öle mit größerer Anteil an ungesättigten Fettsäuren sind eine gesündere Option in Betracht gezogen. Der Gehalt an gesättigten Fettsäuren in Kokosöl ist etwa 91 Prozent, während dieser Anteil nur etwa 7 in Rapsöl ist. Palmöl, Butter und Schmalz sind nur einige der ungesunden Öle, die einen hohen Grad an gesättigten Fettsäuren enthalten. Olivenöl und Sonnenblumenöl sind gesund angesehen, da sie auf gesättigten Fetten niedrig sind.

2. Nährstoff Kapazität:

Gesunde Lebensmittel sind reich an Nährstoffen wie Kalzium, Ballaststoffe, Kalium, Vitamin D, usw. Gemüse, Obst, Hülsenfrüchte, Nüsse und Vollkornprodukte liefern Ballaststoffe. Blattgemüse und Milchprodukte fettarm liefern Kalzium. Gemüse und Früchte wie Bananen, Avocado, Erdbeeren, Aprikosen und Gurken sind reich an Kalium. Eier, Fisch, Orangensaft und angereicherte Milch sind gute Quellen für Vitamin D. ungesunde Lebensmittel enthalten sehr wenig von den Nährstoffen oben diskutiert.

3. Raffiniertes und ungeschliffen Nahrung:

Während des Prozesses der Raffination, viele Enzyme, Vitamine und Fasern verloren, was zu einem gewissen Grad verfeinert Lebensmittel ungesund macht. Die Pflanzenöle sind ursprünglich gut für die Gesundheit in angemessener Menge verbraucht, wenn. Um die Haltbarkeit des Öls erhöhen, ist es teilweise hydriert und dann zum Kochen und Backen verwendet. Nach dem Verfahren der Hydrierung, wird das Öl, das früher gut war, in weniger gesund trans-Fett. Das verarbeitete Öl hat katastrophale langfristigen Auswirkungen auf den Körper. Also, versuchen Sie immer nicht raffiniert und nicht verarbeitete Zutaten zu verwenden, für eine bessere Gesundheit.

4. Gesunde Lebensmittel sind reich an Antioxidantien:

Antioxidantien sind wichtig, den Körper vor freien Radikalen zu schützen, die Krebs verursachen können. Gesunde Lebensmittel wie Gemüse, Obst und Bohnen sind reich an Antioxidantien.

5. Verschiedene Snacks:

Es ist sehr wichtig, gesunde Snacks zu wählen, weil es während der Snack-Zeit ist, dass wir die ungesundeste von Lebensmitteln konsumieren! Es ist gesünder knackigem Gemüse zu haben, wie Sellerie und Karotten mit einer fettarmen Dip anstelle von Kartoffelchips oder Französisch frites mit einer Zwiebel-Dip. Nüsse und Luft Popcorn sind gesünder als verarbeitete Lebensmittel Snacks wie Chips. Es ist besser, eine kleine Schachtel mit getrockneten Früchten zu packen, statt Kekse oder Süßigkeiten im Büro zum Naschen!

6. Gesunde Ernährung über ungesunde Ernährung:

Gesunde Ernährung bestehen hauptsächlich aus Nahrungsmitteln, die reich an Nährstoffen wie Obst, Gemüse, Vollkornprodukte, Gemüse und fettarme Milchprodukte und mageres Fleisch. Auf der anderen Seite, mit gesättigten Fetten beladen Diäten, mit Zusatz von Zucker, trans-Fettsäuren und Natrium sind eine komplette no-no! Ungesunde Ernährung bestehen oft aus Fastfood oder verarbeiteten Lebensmitteln, die in vielen Nährstoffen mangelhaft sind und mit leeren Kalorien gefüllt.

7. Risiko von Krankheiten:

Im Anschluss an eine ungesunde Ernährung erhöht das Risiko für viele gesundheitliche Probleme. Es erhöht sich die Wahrscheinlichkeit von Herzkrankheiten, Fettleibigkeit und Typ 2 Diabetes. Laut WHO, rund 2,7 Millionen Menschen auf der ganzen Welt sterben jedes Jahr wegen des Mangels an nährstoffreichen Obst und Gemüse in ihrer Ernährung.

8. Gesunde Ernährung ist reich an komplexen Kohlenhydraten und Fasern:

Kohlenhydrate sind kategorisiert in einfache und komplexe auf die Struktur ihrer Moleküle nach. Einfache Kohlenhydrate enthalten hauptsächlich Zucker, während komplexe Kohlenhydrate Stärke und Lebensmittel mit hohem Fasergehalt umfassen. Eine ballaststoffreiche Ernährung verbessert die Verdauung und gibt Energie. Einfache Kohlenhydrate liefern Energie, aber sie führen auch zu einigen Nebenwirkungen wie Stimmungsschwankungen und Fettleibigkeit.

9. Gesunde und ungesunde Fleisch:

Um zu wissen, ob der ausgewählte Fleisch gesund oder ungesund ist, ist es wichtig, bei der Fettgehalt zu suchen. Fleisch mit niedrigem Fettgehalt sind gesünder. Huhn ohne Haut, extra mageres Rindfleisch und fettarme Türkei sind gesünder Fleisch und sollte anstelle von normalen Rind, Huhn, und Hot Dogs verwendet werden. Paniertes oder gebratener Fisch und Fleisch sollte vermieden werden, da der Fettgehalt in ihnen recht hoch ist.

Statistiken haben gezeigt, dass jetzt-a-Tage Kinder gern von Junk-Food sind mehr als Erwachsene. Wie viele von ihnen essen Früchte mit so viel Interesse wie eine Platte von Pizza? Kaum etwas. Kinder sind viel kleinlicher über das Essen, aber sie gesunde Ernährung aus der Zeit der Einführung sie anfangen zu essen ein guter Anfang sein kann. Sehr fettige Junk-Lebensmittel werden ihre Arterien und Blutgefäße blockieren zu einigen schweren Krankheiten führen. Kinder lernen viel von Erwachsenen. Daher ist es ratsam, dass Sie Ihre Versuchungen zurückhalten, wenn Sie mit irgendwelchen Fastfood-Ketten bestehen. Kontrollieren Sie Ihre Versuchungen Menschen, nur dann können Sie ein glückliches Leben führen und Ihr Kind ein gesundes geben.

Sie haben gesunde Lebensmittel gegen Junk-Food, die großen Unterschiede zwischen gesunden und ungesunden oder Junk-Food zu lesen. Nun, es hängt nur von Ihnen, welche Lebensmittel zu wählen!

Einfach gesund zu essen ist nicht genug! Um fit zu bleiben, ist es auch wichtig zu sehen, wie viel Sie essen! Portion Kontrolle ist von entscheidender Bedeutung für die Gewichtsabnahme. Also, aufpassen, was Sie essen und wie viel, während einige Zeit jeden Tag zu verbringen Sie Ihren Körper arbeiten, gesund zu bleiben. Ein ausgewogener Lebensstil ist, was wir für alle anstreben!

War dieser Artikel nützlich? Sie Feedback mit uns in den Kommentaren unten zu teilen!

Teile es mit Freunden!