» » » 4 Arten von Unterernährung und ihre Auswirkungen

4 Arten von Unterernährung und ihre Auswirkungen

Sorgen um Ihre Weihnachtseinkäufe oder was in der Speisekarte für das Familienfest zu schließen? Oder verwirrt darüber, welche der neuen verlockend Pizzen für die nächste Mahlzeit zu bestellen? Oder haben holen Sie mehr Nahrung, als Sie am Buffet benötigt und fragen sich nun, wie diese in den Staubbehälter zu entleeren, ohne zu viel Aufmerksamkeit zu erregen? Sie sollten vielleicht daran erinnern, dass Sie einfach nur Glück haben. In anderen Teilen der Welt gibt es Menschen, die mehr zu kümmern Kehrt wie aus Mangel an lebenswichtigen Nährstoffen zu sterben.

Malnutrition oder ein Mangel an angemessener Ernährung betrifft 578 Millionen Menschen in der Region Asien-Pazifik allein, die meisten von ihnen sind Kinder unter fünf Jahren. Hier sind einige Statistiken:

Der Malnutrition Index:

Nach Angaben der Vereinten Nationen für Ernährung und Landwirtschaft, 1 in jeweils 8 Personen leidet an Unterernährung. 32,5% der Kinder in Entwicklungsländern unterernährt sind und mindestens 14,5% der Todesfälle von Kindern im Alter zwischen 0-5 sind zum Verhungern fällig. Diese sind sehr grundlegende Statistiken, aber je mehr man liest sie im Detail, desto bewusster wird man von der Tragödie, dass Unterernährung Ursachen.

Auswirkungen der Malnutrition:


Malnutrition und Hunger haben verheerende Auswirkungen auf Kinder, Erwachsene und vor allem bei Schwangeren vor. Sie haben auch schwere und weitreichende sozioökonomische Auswirkungen.

  • Auswirkungen auf Kinder: Mentale Retardierung, gebremstes Wachstum, schlechtes Immunsystem, Mangel an Mikronährstoffen, GI-Trakt-Infektionen, Anämie und unvermeidlich - der Tod.
  • Auswirkungen auf schwangere Frauen: Neben der Gesundheit des Kindes, arm zu sein, vielleicht haben eine schwangere Frau schwer Arbeit, postpartalen Blutungen und Anämie.
  • Allgemeine WirkungImmunschwäche, Untätigkeit der Muskeln, Apathie, Depression, Nierenfunktionsstörungen.

Typen von Malnutrition:

Nur sehr wenige Menschen sind sich bewusst, dass Unterernährung verursacht werden, nicht nur durch den Mangel an Nährstoffen, sondern auch durch ihre übermäßige Aufnahme! Es ist jedoch die Unterernährung durch den Mangel an essentiellen Mikronährstoffen verursacht, die eine große globale Anliegen. Die wichtigsten Arten von Unterernährung Krankheiten sind Wachstumsstörungen Mangelernährung und Mikronährstoffmangel.

1. Wachstumsstörungen Unterernährung, wie der Name schon sagt, ist der Ausfall eines einzelnen zu wachsen, wie in Statur und Gewicht zu erwarten, nach seinem / ihrem Alter und Geschlecht. Wachstumsstörungen Unterernährung kann drei schwere Formen annehmen:

2. Akute Unterernährung oder Verschwendung ergibt sich aus einer plötzlichen, drastischen Gewichtsverlust. Es führt zu drei klinische Unterernährung Typen:

  • Marasmus: Dies tritt auf, wenn Körperfett und Gewebe mit einer alarmierenden Geschwindigkeit degeneriert für den Mangel an Nährstoffen zu kompensieren. Als Ergebnis beginnen die körpereigene interne Prozesse erschreckend schnell zu verlangsamen, wie die Aktivität des Immunsystems tut.
  • Kwashiorkor: Dies wird durch bilaterale Lochfraß Ödeme (Flüssigkeitsretention) in den Beinen und Füßen aus. Als Ergebnis sehen die unterernährten Kind kann wirklich plump.
  • Marasmus-kwashiorkor: Dies wird sowohl von schweren Verschwendung und Ödeme charakterisiert.

3. Chronische Unterernährung oder Verkümmerung einen langen Zeitraum geschieht immer und langfristigen Folgen hat. Es beginnt vor der Geburt aufgrund der schlechten Gesundheit von Müttern und führt zu einer Verkümmerung in einem ansonsten normal proportionierten Kind. Schlechte Stillen, Infektionen und mangelnde Verfügbarkeit von richtigen Nährstoffe sind die wichtigsten Ursachen dahinter. Stunting ist gefährlich, weil es nach einer Zeit irreversibel wird. Daher wird es wichtig, sie im Keim, indem sie eine angemessene medizinische Behandlung für schwangere Frauen und junge Mädchen zu ersticken.

4. Micronutrient Unterernährung impliziert ein mittelschwerer bis schwerer Mangel an den Vitaminen A, B, C und D, Kalzium, Folsäure, Jod, Eisen, Zink und Selen. Diese Vitamine und Mineralien sind von größter Bedeutung in verschiedenen Körperprozesse und deren Mangel kann ein ansonsten gesunder Mensch schlecht ernährt machen.

  1. Eisenmangel verursacht Anämie, schlechte Entwicklung des Gehirns und Herzfunktion.
  2. Jodmangel führt zu einer Beeinträchtigung der Schilddrüse Funktion und geistige Behinderung.
  3. Vitamin D-Mangel verursacht Rachitis und andere Entwicklung im Zusammenhang mit Störungen Knochen.
  4. Selenmangel führt zu einer schlechten Herzfunktion, schwache Immunität und Arthrose.
  5. Vitamin A-Mangel ist eine Ursache für schlechte Sicht, die Entwicklung der Knochen und Immunität.
  6. Vitamin-B12-Mangel führt zu einer Zerstörung des Nerven und schlechte RBC Bildung
  7. Folat oder Vitamin B9-Mangel verursacht langsames Wachstum und Anämie
  8. Zinkmangel kann eine schlechte Immunität hervorrufen, Sinneswahrnehmung und Anämie.

Malnutrition ist ein Anlass zu großer Sorge in allen Entwicklungsländern. Und die Regierungen auf der ganzen Welt sind Zuteilen immer mehr ihrer Gesundheitsausgaben in diesem Sektor. Also das nächste Mal werfen Sie Gerichte, oder Sorgen über Ihre Speisen, zu stoppen, zählen sie ihren segen und erreichen einen hungrigen Mund zu füttern.

Teile es mit Freunden!