» » » Vitamin-A-Mangel - Ursachen, Symptome und Behandlung

Vitamin-A-Mangel - Ursachen, Symptome und Behandlung

Leiden Sie einen Mangel an Vitamin-? Wenn ja, dann lesen Sie weiter, um mehr über die Ursachen, Symptome und Heilung wissen.

Vitamin A ist eine der wichtigsten Nährstoffe vom Körper benötigt. Mangel an Vitamin A wird als Vitamin A-Mangel bekannt. Vitamin-A-Mangel führt zu Erblindung bei Erwachsenen und erhöht das Risiko von Tod bei Säuglingen. Kinder Vitamin-A-Mangel aufweisen, sind anfälliger für Krankheiten wie Durchfall, Masern und anderen schweren Infektionen der Atemwege. In schlimmeren Fällen kann es sogar zum Tod führen. Dieses Problem ist weit verbreitet in den meisten der unterentwickelten Ländern.

Ursachen von Vitamin-A-Mangel:

Der beste Weg, um ein Problem zu lösen, ist die zugrunde liegende Grund dahinter zu entdecken. Vitamin A-Mangel ist eine ernste Gesundheitsstörung und daher ist es sehr wichtig, die Ursachen zu kennen. Die Hauptursachen von Vitamin-A-Mangel sind wie folgt:

1. Malnutrition:

Malnutrition ist eine der wichtigsten Ursachen für Vitamin A-Mangel. Menschen, die keine tierischen Lebensmittel und Vitamin-A-reiche Lebensmittel zu konsumieren sind in der Regel auf die Gefahr dieses Mangels.

2. Falsche das Stillen:


Säuglinge, die ihre Muttermilch nicht auf Risiko der Entwicklung dieser Mangel zu bekommen sind.

3. Über Harnausscheidung:

Über die Ausscheidung von Urin verursachen kann auch Vitamin A-Mangel. Die Gründe hinter massiven Ausscheidung kann UTI, Nephritis, Tuberkulose, Lungenentzündung und Krebs.

4. Malabsorption:

Mal-Absorption von Vitamin A durch den Körper kann auch sein Mangel führen. Es kann aufgrund einer Zirrhose sein, Sprue, Giardiasis, Verschlussikterus, zystische Fibrose, Zöliakie oder über Verwendung von Mineralöl als Abführmittel.

So, das waren die Hauptursachen für Vitamin A-Mangel. Aber wie werden Sie in der Lage sein, es zu erkennen? Es gibt verschiedene Symptome dieses Mangels, mit denen man dieses Problem zu diagnostizieren.

Die Symptome von Vitamin-A-Mangel:

Im Folgenden sind einige der häufigsten Symptome von Vitamin-A-Mangel:

  1. Trockene Augen
  2. Reduzierte Vision im Dämmerlicht oder in der Nacht
  3. Augenentzündung
  4. Die Anfälligkeit gegenüber Infektionen der Harnwege und Infektionen der Atemwege
  5. Halted Wachstum bei Kindern
  6. Haut wird rau und trocken
  7. Nacht Blindheit

Nahrungsmittelquellen von Vitamin A:

Es ist sehr wichtig, um eine ausgewogene Ernährung haben, die die erforderliche Menge an Vitamin A zu dem Körper bietet. Der Konsum von Vitamin A-reiche Ernährung ist die beste Prävention Methode, um dieses Problem. Sahne, Käse, Milch, Butter, Tier Niere und Leber sind einige der besten Nahrungsquellen für Vitamin A. Vitamin A ist in allen orange oder gelb gefärbt Gemüse und Früchte. Also, sollten Sie sie in Ihrer Ernährung Vitamin-A-Mangel zu vermeiden. In dem Moment, Sie Mangel an Vitamin A erfassen, ist es zwingend notwendig, dass Sie anfangen, sollten Vitamin-A-reiche Lebensmittel verbrauchen.

Ein anderer Weg, um Vitamin A zu nehmen, ist durch injizierbaren oder in oralen Formen. Sie können mit oder nach den Mahlzeiten oral als Nahrungsergänzungsmittel verzehrt werden. Sie sollten einen guten Arzt, wenn das Problem nicht nur gelöst bekommt von Vitamin-A-rich-Lebensmittel konsumieren. Ein Arzt würde empfehlen, welche Behandlung am besten für Sie nach Ihren Phase-A-Mangel und Altersgruppe von Vitamin. Sie sollten diese Störung nicht leicht nehmen, wie es eine ernsthafte Bedrohung für die Gesundheit darstellt.

Es gibt so viele schwere Krankheiten und Gesundheitsprobleme im Zusammenhang mit Vitamin-A-Mangel. Daher ist es sehr wichtig, dass Sie Aufnahme Vitamin A angereicherte Lebensmittel auf einer täglichen Basis.

Ich hoffe, dass Sie diesen Artikel informativ finden. Wenden Sie sich bitte unten Ihre Ansichten in den Kommentaren zu teilen.

Teile es mit Freunden!