» » » Jnana Yoga - How To Do und was sind die Vorteile?

Jnana Yoga - How To Do und was sind die Vorteile?

Es wird angenommen, dass "Wissen ist Macht", und es ist nur das Wissen, dass eine Person stark macht! Jnana ist in allen Prozessen beteiligt, auch Yoga beinhaltet jnana. Gyana oder Wissen ist eine der Arten von Yoga.

Es dauert Jahre Praxis für eine Person, die Kunst des Yoga zu meistern - vor allem die vier Säulen des Yoga. Dazu gehören Jnana Yoga, Bhakti Yoga, Karma Yoga und Raja Yoga. Jnana Yoga basiert auf der Hindu-Tradition genannt Advaita (nondual) vedischen Wissens. Jnana Yoga ist auch als Yoga der richtigen Wissen bekannt.

[ Lesen: Yoga ]

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, in denen man jnana Yoga üben können. Es kann mit tiefer Meditation am besten geübt werden. Jnana Yoga hat acht Stufen in ihrem Prozess beteiligt. Jnana Yoga zu Hause in wenigen einfachen Schritten zu üben, folgen Sie den Anweisungen Schritt für Schritt weiter unten und loslegen:

Jnana Yoga-Praxis

1. Setzen Sie sich auf der Yoga-Matte in bequemen mit gekreuzten Beinen (Sukhasana) Position oder Sie können in Ardha Padmasana (Für diese Haltung zu sitzen wählen, haben Sie in bequemen mit gekreuzten Beinen Position auf Yoga-Matte zu setzen. Verbreiten Sie Ihre Beine gerade aus vor Ihnen. Beugen Sie das rechte Knie, heben Sie sie mit der rechten Hand nach oben und auf der Außenseite des linken Oberschenkels platzieren. das andere Bein Falten und gegen das andere Bein platzieren), Padmasana (Für diese Haltung haben Sie auf Yoga-Matte in bequemen mit gekreuzten Beinen Position zu setzen. Ihre Beine gerade heraus vor Ihnen zu verbreiten. Beugen Sie das rechte Knie, heben Sie sie mit der rechten Hand nach oben und auf der Außenseite des linken Oberschenkels platzieren. Beugen Sie das linke Knie, heben sie sie mit der linken Hand nach oben und legen sie es auf der Außenseite des rechten Oberschenkels.), Vajrasana Pose (Vajrasana hat man auf dem Boden zu knien in einer solchen Weise, dass der obere Teil der Füße den Boden berühren sollte . Ihre Knie, Zehen und Knöchel sollten parallel zueinander sein und den Boden berühren. Ihre Hände auf den Knien Platz.)

2. Schließen Sie die Augen, konzentrieren sich auf Ihre Atmung. Und ausatmen tief. Fahren Sie für einige Zeit zu atmen.




3. Befreien Sie Ihren Körper aus der Umgebung, weltlichen Leidenschaften und Emotionen. Lassen Sie sich nicht Gedanken in den Sinn.

[ Lesen: Power Yoga Workouts ]

4. Jetzt ist Ihr Geist ist ruhig, weg von jeder Störung der Umwelt und völlig bereit für Jnana Yoga-Meditation.

5. Jnana Yoga ist über dein wahres Selbst zu wissen -, Fragen zu stellen und Antworten von Ihrem inneren Selbst zu erfahren.

6. Jnana Yoga ist alle Fragen zu stellen, um die Wahrheit über Ihre inneren Bauchgefühl und Ihr inneres Selbst zu suchen.

7. Sie haben zu entdecken Fakten in sich selbst. Konzentrieren Sie sich auf eine Frage zu einem Zeitpunkt, und dann auf die andere zu bewegen.

8. Bleiben Sie in dieser Jnana Yoga meditative Position für so viel Zeit, wie Sie bleiben können. Sobald Sie die letzte Stufe erreicht haben, können Sie ein Ende dieser Sitzung gesetzt.

9. Während die Sitzung zu beenden Sie kümmern sich um bestimmte Dinge nehmen müssen. Nicht die Augen in einem Moment öffnen. Führen Sie palming. Halten Sie die Augen geschlossen, reiben beide die Handflächen gegeneinander (es erzeugt Wärme), legen Sie sie über Ihre Augen und dann langsam die Augen öffnen.

10. Lösen von der Pose, in dem Sie sitzen.

[ Lesen: Yoga-Übungen für Depression ]

Vorteile von Jnana Yoga Poses:

  • Lindert Anspannung, Stress und leichte Depressionen.
  • Beruhigt das Gehirn
  • Erhöht Gedächtnisleistung
  • Verbessert die Konzentrationsfähigkeit
  • Verjüngt Körper, Geist und Seele.

[ Lesen: Power Yoga Videos ]

Angereichert mit immensen Vorteile, kräftigt Jnana Yoga für Körper, Geist und Seele. So, jetzt ist es Zeit, nehmen Sie eine Pause von Ihrem Terminkalender und Praxis Jnana Yoga zu Hause. Glückliches Üben!