» » » Was sind die Unterschiede zwischen Castor Öl und Kokosöl?

Was sind die Unterschiede zwischen Castor Öl und Kokosöl?

Welches Öl verwenden Sie? Rizinusöl oder Kokosöl? Je gefragt, was für Jeden von denen bekannt ist? Nun, beide haben ihre eigene Reihe von signifikanten Vorteilen. In Abhängigkeit von den Problemen, die Sie haben und die Kuren Sie brauchen, jeder der beiden Öle können nach Ihren Anforderungen verwendet werden.

Aber was ist der Unterschied zwischen Rizinusöl und Kokosöl? Beide haben erstaunliche Vorteile in Bezug auf das Haarwachstum und Wartung. Aber beide diese Öle haben unterschiedliche Bestandteile und somit variieren in ihren Eigenschaften und die Wirkung, die sie auf die Haare haben.

Also, was sind die Auswirkungen von Rizinusöl vs Kokosöl? Lesen, um herauszufinden!

Castor Oil Eigenschaften:


Sein dick in der Konsistenz, Rizinusöl wird oft für seine Haut und Haar Vorteile falsch interpretiert. Aber zu unserer großen Überraschung, ist es eine wunderbare natürliche Heilmittel, die Verdickung und das Nachwachsen der Haare fördert. In der Tat, nicht nur für die Kopfhaut, kann es auch für die Augenbrauen und Wimpern verwendet werden, um sie dick, lang und saftig auf einfache und schnelle Art und Weise zu machen. Hier ist, wie dies geschieht:

  1. Rizinusöl hat hohe Mengen Rizinolsäure, aufgrund derer es sehr antibakterielle und Anti-Pilz in der Natur ist. Somit greift sie die Bakterien und Pilze, die in den Wurzeln der Haare bleiben und verhindern, dass sie wachsen.
  1. Die Dicke von Rizinusöl ist auch ein Vorteil, da sie die Haare geraten, indem sie es schön Beschichtung und helfen sie fest auf seine Wurzeln bleiben verhindert.
  1. Reich an Omega-9-Fettsäuren, Rizinusöl zeigt gleichermaßen eine Nahrungsquelle für das Haar, Haarfollikel und der Haut zu sein. Es kann tief in die Haut eindringen und die Wurzeln der Haare und somit nährt sie fein sie stärker zu machen.
  1. Ein weiterer Vorteil von Rizinusöl für das Haar ist, dass es das Haar glänzend und glänzend macht. Auch wenn regelmäßig angewendet wird, kann es helfen, eine glatte Haare, die leicht handhabbar und stark wie gut ist!
  1. Rizinusöl ist erforderlich sparsam verwendet werden, da sogar eine kleine Menge davon sehr dick ist und auf ziemlich großen Teil der Kopfhaut verteilt. Daher erweist es sich auch recht kostengünstig freundlich, gegeben zu sein, ihre Nutzung und die Preisgestaltung, die es in den Märkten hat.

Mit all diesen Eigenschaften ist Rizinusöl in der Tat der Traum Öl für alle, die gerne ihre Haare verloren wieder zu erlangen oder ihre Haare stärker zu machen! Aber, Kokosnussöl in dieser ist auch ein gangbarer Weg kontext- hier wie folgt vor:

[ Lesen: Unterschiede zwischen Rice Bran Öl und Olivenöl ]

Coconut Oil Eigenschaften:

Wenn Rizinusöl ist für das Haar für die Probleme der Behandlung wie Haare fallen, und Haarausfall, Kokosöl ist, dass ein Öl, die Sie gerne zu Ihrem normalen Haarpflege Regime hinzuzufügen. Das Öl hat Eigenschaften, mit denen sie das Haar vor Umwelteinflüssen schützt und auch hält es für lange mit Feuchtigkeit versorgt. Damit es hilft auch, die Haare länger und stärker in bequemer Weise in wächst.

  1. Kokosöl ist sehr nützlich bei der Behandlung und Vermeidung von Schuppen, wie sie Anti-Pilz hat, antivirale und antibakterielle Eigenschaften. Zur gleichen Zeit, es verhindert auch Probleme wie Kopfläuse und Haarausfall, wie es die Vitamine E und K in beträchtlichen Mengen enthält.
  1. Regelmäßige Massagen mit Kokosnussöl verbessert die Haarkutikula Gesundheit und stärkt die Haarfollikel, so dass die Stärke der Haare zu verbessern. Daneben mit diesem Öl das Haar massieren hält das Haar und die Kopfhaut mit Feuchtigkeit versorgt und schützt sie so vor Staub und Umweltverschmutzung.
  1. Kokosöl ist reich an Laurinsäure, Caprinsäure und ganz wenigen essentiellen Fettsäuren, die Proteine ​​auf das Haar liefern und so dazu beitragen, ihre Kraft beim Halten und verhindern, dass sie vor Bruch und herunterfallen.
  1. Massieren mit Kokosöl steigert auch die Blutzirkulation in der Kopfhaut und sorgt für eine gesunde Zufuhr von Sauerstoff zu den Haaren, so dass es stärker, weicher und gesünder zu machen.
  1. Themen wie Spliss, Haarbruch, rau / krauses Haar werden auch durch die Verwendung von Kokosnussöl auf einer regelmäßigen Basis gerichtet.

[ Lesen: Unterschiede zwischen Schwarz Castor Oil und Rizinusöl ]

Die obige Analyse zeigt, daß sowohl Rizinusöl und Kokosöl sind Wunder Produkte für die Haarpflege. Allerdings hängt die Wahl, die Sie unter diesen machen auf die Art von Problem, das Sie ansprechen möchten. Wenn sein Haarausfall und Haarzugewinnen, dann für Rizinusöl gehen und wenn es sich um regelmäßige Haar Wartung, die wir sprechen, dann Kokosöl Ihre Wahl sein sollte!

Empfohlene Artikel:

Teile es mit Freunden!