» » » Die Güte von Hot Öle für Haar

Die Güte von Hot Öle für Haar

Was ist Ihr Haar? Lange, glänzend und glatt oder matt, kraus und widerspenstig? Oder ist es irgendwo dazwischen? Ist Ihr Haar müde von Überbelichtung und wird in saubere Stil gezogen? Ist es immer trocken und unhandlich oder hat sie dieses Stadium erreicht, in dem es sehr ölig bekommen hat? Nun, was ist, kann nicht verändert werden. Unglücklicherweise!

Aber was beunruhigt Sie am meisten? Das Wetter, Umweltverschmutzung? Warte ab! Kann es die umfangreiche Nutzung von beheizten Walzen, Trockner und Haareisen? Die Flüche von Haar-Styling! Gibt es keine Lösung gefunden werden?

In diesem Sinne nehme ich die Freiheit, nach neuen Lösungen zu stoppen zu stellen suchen. Gehen Sie zurück zu den bewährten Haaröle. Ist heißes Öl gut für die Haare? Ja, wir sind für die Haare auf Leistungen von heißem Öl Behandlung zurück!

[ Lesen: Die besten Ayurveda-Haaröle - Unsere Top 10 ]

Heißes Öl-Behandlung für Haar zu Hause:

Heißes Öl-Behandlung zu Hause beinhaltet die Verwendung von speziellen Mixturen aus verschiedenen Arten von ätherischen Ölen, die Sie erhitzen und auf die Kopfhaut auftragen. Der Grund dahinter fragen Sie? Jede Zutat ist eine Lösung für ein bestimmtes Problem, das eine Person gerichtet ist.

Wie ist heißem Öl Behandlung für die Haare zu Hause erledigt?

Schritt 1:

Natürliche Haaröle

Quelle: getty

Erhitzen Sie das Öl oder die Mischung aus Öl mit ein paar Tropfen ätherischer Öle auf. obwohl Legen Sie ihn nicht auf die Prüfung des Feuers! Legen Sie die Mischung in heißem Wasser und Wärme auf Ihre Toleranz.

Schritt 2:

Kämmen Sie Haar zu halten, verwirren frei

Quelle: Shutterstock

Während dieser Zaubertrank zusammen kommt, stellen Sie sicher, dass Sie die Haare kämmen, es zu halten Beweis frei und Bruch verwickeln.

Schritt 3:

Nehmen Sie kleine Menge Öl auf den Fingerspitzen und massieren Sie Ihre Kopfhaut sanft in kleinen kreisenden Bewegungen.
Nachdem die Kopfhaut massieren, nehmen kleine Haarsträhnen und Öl über die gesamte Länge der Haare gelten.

Für bessere Ergebnisse, Dampf Ihr Haar. Und Sie brauchen nicht einen Salon für das, benutzen Sie einfach ein heißes Handtuch für 20 bis 25 Minuten. Waschen Sie das Öl nach Bequemlichkeit aus.

Ätherische Öle Sie dürfen:

Haartypen:

1. Normales Haar: Lavendel, Rosmarin, Zitrone oder Thymian ätherisches Öl.

2. Fettige Haare: Lavendel, Rosmarin, Zitrone ätherisches Öl.

3. Trockenes Haar: Sandelholz, Lavendel, Rosmarin oder Geranium Öl.

[ Lesen: Cholesterin-Haar-Behandlung ]

Haarprobleme:

1. Schuppe: Das beste Öl Schuppen zu behandeln, ist Teebaumöl. Andere Öle, die Sie können, sind verwenden Lavendel, Rosmarin, Zitrone, Basilikum oder Zedernholzöl.

2. Haarausfall: Behandeln Haarausfall mit Rosmarin, Lavendel oder Zitrone ätherisches Öl.

3. Das Haarwachstum: Lavendel, Rosmarin, Geranie oder Zedernholzöl verwendet werden.

[ Lesen: 8 Dry Haarpflegemittel aus der Küche ]

Gesund, glatt, glänzend und problemfreies Haar

cc (BY) flickr Foto von UrbaneWomenMag geteilt

Mischen Sie diese mit jedem Haaröl Ihrer Wahl für eine gesunde, glatte, glänzende und problemfreies Haar.

Nur können Sie Ihr Haar allein nicht mehr verlassen, können Sie?

Hoffe, dass Sie diesen Artikel wie die Güte der heiße Öle für die Haare hervorheben. Sie Ihre Erfahrungen mit uns im Kommentarbereich unten teilen.

Empfohlene Artikel:

Teile es mit Freunden!