» » » 5 Arten von Laser-Hautbehandlungen und ihre Vorteile

5 Arten von Laser-Hautbehandlungen und ihre Vorteile

Die Haut ist das größte und sichtbarste Teil unseres Körpers. viele Funktionen ausüben, von Sinn zu Schutz beginnen, es leidet die ganze Umwelt Chaos, die Verwendung von harten Produkte und viele andere äußere und innere Qualen. Jedes Problem, egal in welcher Teil des Körpers, wirkt sich auf die Haut sicher. Alter ist ein weiterer Faktor, der die Haut auswirkt.

Was auch immer der Grund oder das Problem sein, Haut zeigt sie alle, vor allem im Gesicht. Hauterkrankungen sind Flecken, Akne, Falten etc. Die Liste wird niemals enden. Altern bringt dunkle Ringe, schlaffe Haut, Falten usw. Anti-Aging-Produkte, Medikamente, usw. alle versprechen diese Hautprobleme zu beseitigen. Aber die meisten dieser Versprechen unerfüllt bleiben! Das heißt, wenn die Leute zu Laser-Behandlungen zu verwandeln!

Was ist Laser-Behandlung für die Haut?

Laser sind Quellen von Licht mit hoher Intensität. Es konzentriert sich genau auf kleine Flecken mit hoher Energie.

Der Laserstrahl kann leicht verdampfen und / oder die Hautgewebe abzutragen Falten, Narben und Flecken zu behandeln, Blutgefäße oder schneiden Hautgewebe abzudichten. Breites Spektrum der Intense Pulsed Light (IPL) hat die Fähigkeit, Blutgefäße, um speziell zu behandeln und Pigmentierung. Die Technik lenkt kurze, konzentrierte pulsierende Lichtstrahlen in unregelmäßigen Haut, genau die Haut Schicht für Schicht zu entfernen.

Hauterkrankungen, die Laser zu behandeln: 

Die Lasertherapie wird verwendet, variiert Hauterkrankungen und Krankheiten zu behandeln, einschließlich:

  • Unerwünschte Haare
  • Unerwünschte Tätowierungen
  • Aknenarben
  • Aging Hautprobleme, wie Altersflecken, feine Linien und Falten im Gesicht
  • Muttermale
  • Besenreiservarizen
  • Droopy, trockene, schlaffe Augenlider Haut und Augenringe
  • Verbessern Sie Krähenfüße um die Augen
  • Pucker Marken und Zornesfalten
  • Braune Flecken und unebenen Hautfarbe
  • Scars
  • Ungleiche Hautton und Textur
  • Smokers 'line
  • Gefäßläsionen
  • Hautstraffung

Mit den neuen, verbesserten und moderne Technologien können viele andere Hautprobleme und Krankheiten zu verwenden Therapie Laser behandelt.

Lasertypen:

Es gibt verschiedene Arten von Lasern in der Haut Lasertherapie eingesetzt. Die Wellenlängenspitzen des Laserlichts, Pulsdauern und wie die Zielhautgewebe absorbiert diese bestimmen die klinischen Anwendungen der Lasertypen. Die breiten zwei Kategorien sind:

[ Lesen: Arten von Laser-Behandlungen für Akne-Narben ]

Ablative Laser:

In diesem Verfahren wird eine intensive Wellenlänge des Lichts in die Haut ausgestoßen wird, die die äußeren Schichten des Alters oder der Sonne geschädigter Haut entfernt. Laser stimuliert die darunter liegende Haut, was die Bildung von Kollagen und eine Verbesserung in Falten. Nach dem Laser-Resurfacing, ist eine Salbe und Verband auf die Haut aufgetragen. Sobald die Haut heilt nach der Behandlung, neue Haut bildet, die glatter und straffer ist. Ablative Laser sind von zweierlei Art:

1. Kohlendioxid-Laser (Co2):

Es wurde zum ersten Mal in den späten 60er Jahren eingeführt und ist immer noch für die Hautverjüngung eingesetzt. Aufgrund seiner Nebenwirkungen hat es sich weitgehend mit fraktionierte Mode-Laser ersetzt, die schneller mit weniger Nebenwirkungen und heilt hat. Es ist nicht geeignet für dunklere Hauttöne.

Hauterkrankungen: Es wird im Falle von Hautkrebs eingesetzt, Aknenarben, tief Satz Falten, Muttermale, andere Narben Warzen, Leberflecken, Haut-Tags, schlaffe Haut (ermutigt zur Straffung der Haut die Produktion von Kollagen), Hühneraugen an den Füßen und Sonnenschäden.

Nebeneffekte: Es dauert lange Zeit enorme Risiken der Pigmentierung, Schmerzen, Juckreiz und Brennen, Rötung der Haut und Narben zu heilen.

2. Erbium-Yttrium-Aluminium-Granat (Er: YAG):


Es hilft, Oberfläche Ebene entfernen und mäßig tiefe Linien und Falten im Gesicht, Hände, Hals oder Brust mit minimaler Verbrennung des umgebenden Gewebes. Mit weniger Nebenwirkungen, es heilt schneller als CO2 Laser-Behandlung.
Hauterkrankungen: Es wird verwendet, um Falten zu heilen Pigmentstörungen, Akne-Narben, Sonnenschäden, feine Linien, kleine bis mäßig, und Mole.

Nebeneffekte: Es kann Rötungen, Schwellungen verursachen, und blaue Flecken, die für 1-2 Wochen dauern kann.

Non-ablative Laser:

Im Gegensatz zu ablative Technologien, die die oberen Hautgewebe, nicht-ablative (oder Nicht-Verwundung) Laserarbeiten unter der Oberfläche Hautschicht erwärmen und zu entfernen. Es stimuliert die Kollagenbildung und strafft die darunter liegende Haut, die Hautfarbe zu verbessern. Es beseitigt auch feine Linien und leichte bis mäßige Hautschäden.

[ Lesen: Kliniken / Zentren, die Bereitstellung von Laser-Behandlung für Akne-Narben ]

Non-ablative Laser-basierten Behandlungen sind der folgenden Typen:

3. Pulsed Dye Laser:

Es pflegt die Haut durch die Blutgefäße gezielt direkt um sie zu schrumpfen, so dass die Haut weniger rot. Es fühlt sich an wie ein Gummiband Snap, und kann überall auf dem Gesicht und Körper verwendet werden. Es braucht etwa 3 bis 5 Sitzungen der Behandlung. Die Ergebnisse sind dauerhaft. Die Zeit für die Heilung genommen ist nur ein paar Stunden, während der die rosa Haut und die Rötung nachlässt.

Hauterkrankungen: Es wird verwendet, um Besenreiser, Muttermal, Rosacea, geplatzte Äderchen, Dehnungsstreifen, vaskuläre Läsionen, und feine Linien um die Augen zu behandeln.

Nebeneffekte: Temporäre Pigmentierung und ein wenig blaue Flecken sind in der Regel berichtet.

4. Nd: Yag-Laser:

Neodym-dotierter Yttrium-Aluminium-Granat ist ein Kristall, der als Lasermedium für Festkörperlaser verwendet wird. Diese emittieren eine Wellenlänge von Licht hoher Energie, die, wenn sie auf einen bestimmten Zustand der Haut konzentriert, erzeugt Wärme, und zerstört die kranken Zellen.

Hauterkrankungen: Es ist hilfreich, vaskuläre Läsionen bei der Behandlung von pigmentierten Läsionen, die Pigmentierung der Haut Probleme, Äderchen, Tattooentfernung und Haarentfernung.

Nebeneffekte: Es hat eine niedrige Erfolgsquote. Im Fall von vaskulären Läsionen, gibt es eine hohe Wahrscheinlichkeit eines erneuten Auftretens. Es kann Schmerzen während der Behandlung sein. Rötungen, Schwellungen und Juckreiz kann bis zu mehrere Tage nach der Behandlung dauern.

5. Alexandrit Laser:

Dieser Laser emittiert Wellenlänge von Licht hoher Energie, die in Wärmeenergie umgewandelt wird. Dies schadet der spezifischen Zielbereich. Dieser Laser verwendet den Prozess der Photothermolyse, das Licht (Foto) Mitteln (thermo) einen ausgewählten Bereich für die Zerstörung (Lyse) zu erwärmen. Alexandrit-Laser verursachen sehr präzise Gewebezerstörung der Läsion und verlassen Gewebe in der Umgebung beschädigt ist.

Hauterkrankungen: Es wird verwendet, braune Flecken durch Sonnenschäden, Muttermal, Pigmentierungen und pigmentierte Läsionen zu behandeln. Es ist nützlich für die Haarentfernung, Tattooentfernung und Beinvenen.

Nebeneffekte: Schmerzen während der Behandlung ist weit verbreitet. Rötungen, Schwellungen und Juckreiz kann einige Tage dauern. Es kann auch Veränderungen in der Pigmentierung führen.

Lichtbasierte Behandlungen:

Die lichtbasierten Behandlungen werden auch zur Heilung von Hautproblemen verwendet. Obwohl sie nicht genau Laser-Behandlungen, aber in Bezug auf Zweck, Verfahren und Ergebnisse, um es ähnlich sind.

Einige der Licht basierten Behandlungen sind:

  • Intensed Pulsed Light
  • Pearl von Cutera
  • Foto Facial
  • Porträt
  • Pulsed Farbstofflaser
  • Radiofrequenz
  • Ultraschall-Bildgebung

[ Lesen: Beste Hautpflege-Kliniken in Chennai ]

Ergebnisse und Erholung:

Die Ergebnisse der Laser und lichtbasierten Behandlungen variieren, abhängig von der Technologie und Behandlung. Wenn sie richtig durchgeführt, Laser- und lichtbasierte Behandlungen können die Haut sichtbar Bedingungen und Probleme zu verbessern. Und sie verjüngen auch die Haut.

Recovery auch variiert in Abhängigkeit von der Art des Verfahrens verwendet wird. Milde Behandlungen, wie jene mit geringer Leistung Laser haben typischerweise sehr schnelle Wiederherstellungszeiten, in der Regel einige Tage bis zu einer Woche. Diese Art der Behandlung nicht zu einer schweren Peeling, Nässen oder Verkrustung der Haut. Aggressive Laser-Behandlungen erfordern eine längere Erholungsphase. Typischerweise wird die Haut für eine Woche verschiedene Stadien der Rötung, Nässen, Krustenbildung und Peeling zu gehen. Danach kann die Haut verbleiben rosa zu weiteren zwei Wochen.

Ist es sicher?

Laser ist ein chirurgischer Eingriff und alle chirurgischen Eingriffe tragen ein gewisses Risiko. Ablative Laser und Licht-basierten Behandlungen können bei Infektionen, Fieberbläschen führen, Milia (kleine weiße erhöhten Zysten der oberflächlichen Haut), Verdunkelung der Haut (besonders ausgesetzt, wenn der Sonne nach der Operation) oder Zysten.

Non-ablative Techniken können temporäre Hyperpigmentierungen (Dunkelfärbung der Haut) verursachen, Blasen und Schäden an den Augen von Laserbelichtung.

Mit der Technologie voran, gibt es neue Arten von Lasern für verschiedene Hautprobleme und Hauttypen eingeführt werden. Und mit so vielen verschiedenen Arten von Laser-Hautbehandlungen zur Verfügung, ist es schwierig, auf der einen auf Null in die für Sie arbeiten. So ist es sehr wichtig, einen erfahrenen Dermatologen konsultieren, um die Behandlungsplan fertig zu stellen, maßgeschneidert für Sie!

Haben Sie unter Hautproblemen leiden? Welche Behandlungen haben Sie versucht? Haben Sie sich Gedanken über Laser-Behandlung für die Haut? Teilen Sie mit uns in den Kommentaren unten.

Empfohlene Artikel:

Teile es mit Freunden!