» » » Wasserdichte Sonnenschutz: Fakten Revealed

Wasserdichte Sonnenschutz: Fakten Revealed

Die Saison der Sonne ist hier und alles, was wir denken können, ist der Strand und offenen Ozeanen. Natürlich ist das nächste, was in unseren Köpfen kommt, ist Sonnenschutz. Und wenn es nicht ist, dann ist es Zeit, dass Sie es so machen! Die Sommer sind kein Spaß, wenn man sie drinnen zu verbringen einen Sonnenbrand zu behandeln. Summers sollen in der offenen fröhlich ausgegeben geführt werden!

Also auf Sonnenschutz eindecken sofort, Holen Sie sich auf den Laden zu diesem Regal von Ihrem Platz und starten Sie auf der Suche nach was Sie am besten passt. Und wie Sie diese selbst durchschauen, ich bin sicher, dass Sie über ein oder zwei Marken und Produkte zumindest kommen, die wasserdicht sagen. Excited, sind Sie nicht? Aber bevor Sie es abholen, sollten Sie wissen, dass sie Unternehmen bedeuten nicht wasserdicht in der Art, wie wir sie verstehen.


Bevor wir auf die Fakten der wasserdichten sunscreens springen, lassen Sie uns einige der Grundlagen richtig zu machen - im Wesentlichen zwei Arten von UV-Strahlen die Haut schädigen können - UV-A, die zum Eindringen tief in die Haut und Alterung verantwortlich ist. UV-B ist verantwortlich für die Haut zu verbrennen. Langzeitexposition gegenüber diesen Strahlungen verursacht Hautkrebs.

Sonnenschutzmittel können in zwei Typen eingeteilt werden - Einige von ihnen Strahlung absorbieren und es beschädigen Ihre Haut zu verhindern, während die anderen reflektieren oder weg von der Haut, um die Strahlung wieder auf die Beine. Diese werden als Sun Blöcke bezeichnet. Ein guter Sonnenschutz / Sonnenschutz muss Schutz vor sowohl bieten - UVA- und UVB-Strahlen - die Produkte, die Schutz beanspruchen sowohl die Art der Strahlung bezeichnet werden als Breites Spektrum bezeichnet. Die meisten von denen, die SPF-Faktor auf den Flaschen bieten nur UVB-Schutz an. Sonnenschutzfaktor (SPF) ist ein Maß für das Testen, wie effizient der Formel UVB-Exposition begrenzt.

Wasserdicht Sonnenschutzmittel: Die Wahrheit hinter ihm

Die Hersteller von wasserdichten sunscreens stammen zu mehr als 20 Jahre zurück - die Unternehmen die Formulierungen, um eine bessere Leistung und lang anhaltende Sonnenschutzmittel in allen Bedingungen, einschließlich Wasser, zu improvisieren begann. Denn wenn ein Kunde Schalen aus ihr hart verdientes Geld, erwartet sie das Beste. Nun hat sich der Markt mit sunscreens jeden Sommer überflutet - so machen Umsatz besser sie es nehmen eine Kerbe durch das Wort Druck "wasserdicht", um alle Verbraucher zu locken. Eine naive und eine neue Verbraucher für den besten Sonnenschutz achten würden zur Verfügung und die wasserdichte Sonnenschutz übernehmen bei weitem das beste zu sein, weil wasserdicht Sonnenschutz in Bezug auf Leistung ausgezeichnet sein würde und die Standard die Sonnenschutz unter der Annahme, wäre wasserdicht und würde die Beseitigung jeder jetzt Prozess der Re-Anwendung und dann.

Die Wahrheit liegt in der Tatsache, dass es nicht so etwas wie wasserdichte Sonnencreme ist. Da die Unternehmen wurden rampantly Worten, die "wasserdicht" und "Schweißbeweis" beansprucht, vorgeschlagen FDA eine neue Regel, die Wirkung im Jahr 2012 nahm die das Etikett reduziert behauptet, dass Sonnenschutzmittel-Hersteller verwendet.

Die Sonnenschutzprodukte Label wird von der FDA geregelt werden, die besagt, dass Sonnenschutzmittel nicht mehr als "wasserdicht" bezeichnet werden oder "Schweißbeweis", weil es irreführend ist. Das Unternehmen kann jedoch beschriften das Produkt als "wasserdicht". Die Unternehmen verbessern sich auf Formulierungen, die länger auf der Haut haften, aber wenn Sie stark schwitzen oder in Wasser tätig sind, werden Sie brauchen Sonnenschutz erneut bewerben.

Der Begriff wasserdicht Sonnenschutz bedeutet effektiv, dass es Schutz für 80 Minuten in Wasser liefert und der Begriff Wasserdicht bedeutet, dass es Schutz für 40 Minuten in Wasser bereitzustellen, die das Verfahren zur erneuten Anwendung von Sonnenschutz-Skipping, vor allem wenn Sie wurden Schwitzen oder Schwimmen nie eine Option. So in der Realität zum Schwimmen nicht wasserdicht Sonnenschutz ist eigentlich so lange bleiben, wie sie es klingen zu lassen!

Also, das nächste Mal einen Sonnenschutz abholen, nicht durch falsche Etiketten täuschen - ein breites Spektrum Sonnenschutz von SPF 30 bis 50 einen ausreichenden Schutz bieten. Denken Sie immer daran wieder Sonnenschutz nach alle zwei Stunden die Anwendung vor allem, wenn Ihr in Wasser Sport engagiert.

Teile es mit Freunden!