» » » 10 Unerwartete Nebenwirkungen von Aspartam

10 Unerwartete Nebenwirkungen von Aspartam

Schon mal was von Aspartam gehört? Wenn nicht, dann müssen Sie diesen Artikel lesen. Die Menschen haben oft den Fehler gemacht, dass Aspartam ist denken gesund, da es wenig Kalorien, aber Sie würden wissen, überrascht sein, dass nicht alles davon ist wahr. Dieses Produkt ist gefährlich und kann einen gesunden Lebensstil zu zerstören. Möchten Sie mehr wissen? Weiter lesen.

Was ist Aspartam?

Aspartam ist ein künstlicher Süßstoff. Auf der ganzen Welt, wird es durch Zugabe zu verschiedenen Desserts, Getränke, Kauen Fitnessstudio, Joghurt und sogar Getreide verwendet. Aspartam besteht aus Asparaginsäure und Phenylalanin. Sie enthalten Aminosäuren, die in Hülle und Fülle. Während Asparaginsäure vom Körper produziert wird, Phenylalanin ist eine Aminosäure, die Sie aus der Nahrung erhalten.

[ Lesen: Sind Sugar Free Drinks für Sie gesund ]

Aspartam Nebenwirkungen:

Nun, da Sie wissen, was Aspartam ist, lesen Sie weiter und überprüfen Sie die Nebenwirkungen aus.

1. Kopfschmerzen:

Eines der grundlegendsten und häufigsten Nebenwirkungen von Aspartam ist Kopfschmerzen. Laut einer populären Studie, eine Gruppe von Menschen, die Aspartam nahm litt an schweren Kopfschmerzen (1). In der Tat sind Kopfschmerzen sehr häufig und schmerzhaft, wenn Sie Ihre Aufnahme von Aspartam zu erhöhen. Deshalb seien Sie vorsichtig und vermeiden Sie diese künstliche Süßstoff vollständig.

2. Depression:

Vielleicht haben Sie das überrascht zu lesen, aber Aspartam kann Depressionen auslösen. Es wird Sie fühlen sich schwach, traurig und unglücklich. Dieses Kunstprodukt ist eine der größten Ursachen von Depressionen bei Menschen, und sie wissen wahrscheinlich nicht einmal darüber nach! Allerdings können Sie sich von diesem Zustand zu schützen, indem von dieser Zutat zu halten entfernt. Laut einer Studie von Honglei Chen, Principal Investigator von den National Institutes of Health, um 263.925 Menschen, die nahm Diät-Cola, die Aspartam Opfer der Depression wurde enthält.

3. verursacht Krebs:


Aspartame stellt auch ein höheres Risiko für Krebs (2). Auch wenn es sehr sicher zu sein scheint, kommen sie immer mit einem abführende Wirkung, die Sie anfällig macht Übelkeit. Süßstoffe führen häufig zu oralen, Eierstock-, Brust-, Larynx und Prostatakrebs.

[ Lesen: Ernste Nebenwirkungen von Soda ]

4. macht dick:

Menschen neigen dazu, in der Regel zu denken, dass Aspartam ein kalorienarmes Süßungsmittel ist, und wird Ihnen helfen, damit die unerwünschten Pfund zu vergießen. Aber wie viel davon ist wirklich wahr? Die Antwort ist keine! Aspartam wird stattdessen machen dick! Es macht Sie für Kohlenhydrate sehnen, und Sie schließlich auf das Gewicht am Ende bringen (3). Das Klügste, was Sie tun können, ist Früchte haben, wann immer Sie Lust auf mehr Süßigkeiten.

5. Gelenkschmerzen:

Aspartam macht Sie anfällig für Arthritis und Gelenk zu Schmerzen. In der Tat ist Gelenkschmerzen eines der Symptome von Aspartam Toxizität (4).

6. Gedächtnisverlust:

Einer der größten Nebenwirkungen mit Aspartam angebracht ist Gedächtnisverlust. Laut einer 2006 Veröffentlichung durch die FDA, kommen die Agentur nicht mit jeder Art von wissenschaftlichen Beweise, aber die Schlussfolgerung zu 100 Klinik und Labor Studenten beruhte (5).

7. Angst-Attacken:

Viele Leute haben sich darüber beschwert, dass Aspartam sagen führt zu Angst und Panikattacken (6). Dieser Zustand wird durch ein Gefühl der überwältigenden Panik geprägt ist, ist ein Gefühl wie alles über Bord gehen, erlebt Schwierigkeiten beim Atmen, Hitzewallungen oder Schüttelfrost, usw.

8. schlecht für Augengesundheit:

Aspartam ist auch schlecht für die Gesundheit der Augen. Sie könnten Ihre Vision, da Aspartam (7) verlieren. Die meisten Menschen haben zu sagen darüber beschwert, dass Aspartam Ihre Augen schwach macht und verwischt Vision.

9. Dizzy / lethargische Stimmung:

Wenn Sie sehr oft schwindelig und lethargisch fühlen, gibt es eine hohe Wahrscheinlichkeit, dass Ihre Aufnahme von Aspartam zu viel zugenommen hat. Dies ist einer der wichtigsten Nebenwirkungen, die Sie stellen könnten, wenn Sie Aspartam zu Ihrer Ernährung hinzugefügt haben. Es gibt noch andere Mängel, die mit Aspartam wie Epilepsie kommen, chronischem Müdigkeitssyndrom, Hautausschläge, Krämpfe, Panikattacken, etc. (8).

10. Bauchschmerzen:

Man könnte auch erleben Magen oder Bauchschmerzen als Nebenwirkung von Aspartam (9). Sie können jedoch behandeln dies zu Hause durch genug Wasser zu trinken, Kräutertee, und genug Bewegung. Auch heißes Wasser Taschen schmerzhafte Empfindungen zu reduzieren.

[ Lesen: Nebenwirkungen von Kampfer ]

Wie viel Aspartam ist genug?

Die FDA hat kürzlich erwähnt, dass 50 mg Aspartam für den menschlichen Körper perfekt ist, unabhängig von dem Körpergewicht. Allerdings, wenn Sie berechnen, werden Sie feststellen, dass noch eine Menge von Aspartam für Ihren Körper ist. So stellen Sie sicher, dass Sie es so wenig wie möglich nutzen. Verwenden Sie diese während Backwaren machen einmal in eine Weile. Das sollte auch helfen. Wenn Sie die Verwendung zu minimieren, können Sie auch die Nebenwirkungen zu vermeiden. Aspartam ist seit jeher ein bedeutender Bestandteil der meisten Kontroversen. Sie wurden während dieser Zeit entwickelt, als künstliche Süßstoffe wurden verboten, und die FDA hatte Saccharin und sucaryl verboten. Es gab Labortests zeigen, dass die regelmäßige Einnahme von Aspartam zu Krebs und anderen Krankheiten führt. Jedoch wurden die Tests an Versuchstieren durchgeführt. Die Debatte geht weiter bis heute. Allerdings ist der Verbrauch von künstlichen Süßstoffen immer noch Menschen bewusst zu machen. Sie sollten auch vorsichtig von seiner Aufnahme, vor allem nach der Anzahl der Nebenwirkungen zu wissen, es kommt mit.

Nehmen Sie Aspartam? Haben Sie schon einmal diese Aspartam Nebenwirkungen erfahren? Lassen Sie uns wissen, was Ihre Erfahrung wie im Kommentarfeld unten angegeben war. Bis dahin wenden große Sorgfalt auf Ihre Gesundheit!

Empfohlene Artikel:

Teile es mit Freunden!