» » » Was sind Omega-6-Fettsäuren und was ist ihre Bedeutung?

Was sind Omega-6-Fettsäuren und was ist ihre Bedeutung?

Sie müssen den Begriff Omega-6-Fettsäuren viele Male gehört haben. Aber wissen Sie, was dieser Begriff bedeutet? Sind Sie besorgt über die Menge an Omega-6-Fettsäuren Sie verbrauchen? Der menschliche Körper nicht schaffen ihre eigenen Omega-6-Fettsäure. Aber es ist ein sehr wichtiger Nährstoff, der bei der Förderung der Gesundheit des Gehirns eine wichtige Rolle spielt. Es hilft auch bei der reproduktiven Wachstum und ADHS-Symptome bei der Lockerung. Die typische amerikanische und europäische Diät bestehen aus zu viel Omega-6-Fettsäuren im Vergleich zu Omega-3-Fettsäuren. Das Mittelmeerküche, auf der anderen Seite, hat eine viel ausgeglichener Menge an Omega-6 und Omega-3-Fettsäuren. Ich bin sicher, dass eine Reihe von Fragen rund um Ihr Gehirn über dieses lebenswichtiger Nährstoff wirbeln. Nun, die Antworten sind hier genau richtig!

Was sind Omega-6-Fettsäuren?

Omega-6-Fettsäuren sind mehrfach ungesättigte Fettsäuren. Diese helfen bei der Haut das Wachstum zu fördern, verjüngt Haar behält einen gesunden Stoffwechsel und steigert das Knochenwachstum. Also, wie viel Omega-6-Fettsäuren brauchen Sie? Eine gesunde Dosis von Omega-6-Fettsäuren ist gleich der Menge an Omega-3-Fettsäure Sie in Ihrer Ernährung benötigen. Falls Sie mehr Omega-6-Fettsäuren, die komplexe regionale Schmerzsyndrom ausgelöst werden kann einnehmen. Hauptsächlich sind zwei Arten von Omega-6-Fettsäuren auf die menschliche verfügbar Body- diese Linolsäure (LA) und Arachidonsäure (AA) sind. zu viel von tierischen Fetten zu haben führt zu einer Überdosierung von LA, während dem Essen zu viel Sojaöl und Maisöl führt zu AA Überdosierung.

[ Lesen: Vorteile von Omega-3-Fettsäuren für die Gesundheit ]

Die Bedeutung der Omega-6-Fettsäure:


Omega-6-Fettsäuren, trotz einer übermäßigen Menge schädlich sein, wenn sie in gleichen Verhältnis genommen, wie Omega-3-Fettsäuren, haben eine Reihe von Vorteilen. Bei den folgenden Erkrankungen und Störungen, die Aufnahme von Omega-6-Fettsäuren Lebensmittel ist sehr wichtig:

  • Diabetische Neuropathie: Menschen mit diabetischer Neuropathie leiden, eine Menge Verbesserungen zeigen, wenn sie regelmäßige Ergänzungen von Gamma-Linolensäure (GLA) für 6 Monate in Anspruch nehmen.
  • Allergien: Die Omega-6-Fettsäuren, die aus der Nahrung oder Nahrungsergänzungsmittel erhältlich sind, können helfen, behandeln oder Allergien zu verhindern. In der Tat, Frauen, die anfällig für Allergien sind zeigen Mangel an GLA, eine wichtige Umwandlung Zwischen von Linolsäure.
  • Brustkrebs: Studien haben gezeigt, dass Frauen mit Brustkrebs GLA als Tamoxifen besser reagieren, eine etablierte Behandlung von Brustkrebs Medikament. GLA hemmt auch Tumoraktivität auf die Inzidenz von Brustkrebs.
  • Ekzem: Die Omega-6-Fettsäuren, die in Kerzenöl wurden, um eine positive Wirkung auf Patienten von Ekzemen haben gezeigt.
  • Bluthochdruck: Einige Studien haben gezeigt, dass GLA Blutdruck in Kombination mit Omega-3-Fettsäuren wie Eicosapentaensäure und Docosahexaensäure reduziert, von denen beide in Fischölen vorkommen. Allerdings sind diese Vorteile nicht wissenschaftlich bewiesen. Achten Sie darauf, den Rat Ihres Arztes zu nehmen, bevor für diese Probleme Omega-6-Fettsäuren ergänzt.

Lebensmittel reich an Omega-6-Fettsäuren:

Pflanzenöle enthalten eine Menge an Omega-6-Fettsäuren. Sonnenblumenöl enthält, so viel wie 10 Gramm Omega-6-Fettsäure pro Esslöffel, während Maisöl 8,8 Gramm davon pro Eßlöffel hat. Palmöl, Leinöl und Olivenöl haben geringere Mengen an Omega-6-Fettsäuren. Walnüsse, Kürbis und Kürbiskerne, Saflor Samen, Paranüsse, Sesamsamen, Erdnüsse und Fische alle Omega-6-Fettsäuren enthalten.

Omega-6-Fettsäuren sind wichtig für den Körper, aber zu viel davon ist nicht gut. In der Tat kann zu viel Omega-6-Fettsäuren Entzündungen hervorrufen. Amerikaner stellen aufgrund ihrer hohen Omega-6-Fettsäure-Aufnahme eine Menge von gesundheitlichen Problemen. Aber in der richtigen Dosierung kann dieser Nährstoff Ihre Gesundheit enorm profitieren.

[ Lesen: Lebensmittel reich an Omega-3-Fettsäuren ]

Also, worauf wartest Du? Machen Sie Omega-6-Fettsäuren, die einen Teil Ihrer Ernährung, und Get-Set-gehen in Richtung einer gesünderen Sie! Hoffe, dass Sie diesen Artikel hilfreich gefunden! Sie Ihre Ansichten mit uns in den Kommentaren unten zu teilen!

Teile es mit Freunden!