» » » 5 effektive Möglichkeiten zur Behandlung von Hypertonie

5 effektive Möglichkeiten zur Behandlung von Hypertonie

Haben Sie an Bluthochdruck leiden? Beeinflusst es Ihre beruflichen und persönlichen Leben als auch? Hypertonie oder Bluthochdruck ist wahrscheinlich die gefährlichste Leiden der Menschen heute. Und der gefährlichste Aspekt der Hypertonie ist es, Menschen, die es haben nicht erkennen, sie zu tun.

Also, wollen mehr über Hypertonie zu wissen, und wie man sie entgegensetzen? Dann bekam Sie diesen Beitrag zu lesen!

Symptome der Hypertonie:

Hypertonie ist als stiller Killer aus einem Grund bekannt. Mehr als ein Drittel der Menschen, die diese Bedingung Vertrag haben keine Ahnung, dass sie bereits befallen worden. Der einzige Weg, zu wissen, ob Sie Bluthochdruck oder Veranlagung zu Bluthochdruck haben, ist durch regelmäßige Check-ups. Wenn Sie hohen Blutdruck haben oder jemanden kennen, stellen Sie sicher, er / sie wird regelmäßig überprüft.

Hypertonie kann hart sein, zu erkennen, und wie wir diskutiert, nur regelmäßige Check-ups können Sie sicher wissen, helfen. Jedoch, dass einige Symptome, die Sie achten sollten für die folgenden:

  • Relentless Kopfschmerzen
  • Sharp Schmerzen in der Brust
  • Schwierigkeiten beim Atmen
  • Müdigkeit oder Schwindel
  • Probleme mit Sehkraft
  • Schnelle oder unebenen Herzschlag
  • unregelmäßiger Puls
  • Die Entzündung beim Urinieren
  • Blut im Stuhl
  • Atemlosigkeit
  • Pochen in der Brust, Hals oder Ohren

Wenn Sie eine oder mehrere dieser Symptome haben, sollten Sie sofort einen Arzt zu besuchen. Unbehandelte Hypertonie ist der Hauptgrund für Herzinfarkt und Schlaganfall (1).

Ursachen der Hypertonie:


Der genaue Grund für Hypertonie oder Bluthochdruck ist nicht bekannt, aber es gibt mehrere Faktoren, die zu Bluthochdruck führen. Einige von ihnen gehören:

  • Rauchen
  • Fettleibigkeit
  • Ein Überschuss an Salzaufnahme
  • Wenig oder keine körperliche Bewegung
  • Ein Überschuss an Alkoholkonsum (mehr als 60 ml Alkohol täglich)
  • Schilddrüse oder andere adrenale Störungen
  • Angst, Panik und Stress
  • Alter
  • Angeborene Veranlagung, genetische Tendenz
  • Chronische Nierenerkrankungen (2)

Wie können Sie Behandlung von Hypertonie:

Bluthochdruck kann zu vielen Krankheiten führen. Schauen wir uns einige populäre Medikamente suchen, die Ärzte in der Regel für Hypertonie verschreiben.

1. Calciumkanalblockern:

Kalziumkanalblocker sind allgemein zu senken den Blutdruck. Wie ihr Name schon sagt, hemmen sie die Bewegung von Kalzium in die Herzzellen. Dies wiederum stellt sicher, dass das Herz gesund ist, und die Blutgefäße sind nicht mit Kalzium (3) verstopft.

2. ACE-Hemmer:

ACE oder Angiotensin-Converting-Enzym-Hemmer aufzuweiten normalerweise die Blutgefäße zu helfen, den Blutfluss zu verbessern und die Menge des Blutes erhöhen Ihr Herz unter Druck pumpen wird (4).

3. ARB (Angiotensin-II-Rezeptor-Blocker):

ARBs oder Angiotensin-II-Rezeptor-Blocker bieten die gleiche Wirkung wie die ACE-Hemmer Vettern, aber (ARB) Arbeit durch einen anderen Mechanismus (5).

4. Diuretika (Wasserpillen):

Diuretika werden auch als "Wasser-Pillen" bekannt. Sie helfen, spülen Sie nicht benötigte Salz und Wasser durch den Urin. Wasser-Pillen sind für Hypertonie, wie sie durch Entfernung von überschüssigem Wasser und Salz aus den Blutgefäßen (6) den Blutdruck senken helfen.

5. Beta-Blockers:

Beta-Blockers sind die beliebtesten Behandlung von Hypertonie. Wenn Sie an Bluthochdruck leiden, oder jemand wissen, das tut, stehen die Chancen haben Sie von Beta-Blockern gehört (7).

Vorsichtsmaßnahmen und Tipps für Hypertonie:

Hypertonie ist ganz unvermeidlich, und da seine Ursachen nicht bekannt sind, sollten Sie bestimmte Vorsichtsmaßnahmen ausüben, vor allem, wenn Sie eine Familiengeschichte von Bluthochdruck haben. Betrachten Sie diese Vorsichtsmaßnahmen Hypertonie zu verhindern. Folgen Sie bestimmte einfache Schritte wie:

  1. Beobachten Sie Ihr Gewicht
  2. regelmäßig trainieren
  3. Gesund essen (was bedeutet, Salate, Obst, Gemüse und NO JUNK!)
  4. Die Reduzierung Salz und Natriumzufuhr
  5. Verzichten trinken zu viel oder zu oft
  6. Vermeiden Sie das Rauchen (aktive und passive Rauchen)
  7. Reduzieren Sie vor allem Tee und Kaffee (sicher, sie erleichtern Ihnen den Einstieg, aber übertreiben Sie es nicht)
  8. Praxis Yoga und Meditation (Stress reduzieren)
  9. Überprüfen Sie Ihren Blutdruck regelmäßig
  10. Haben die Menschen um Sie herum für moralische Unterstützung (8)

Hypertonie ist eine sehr gefährliche Krankheit, und es kann jedem passieren. Teilen Sie uns Ihre Erfahrungen mit Hypertonie. Hinterlassen Sie einen Kommentar unten.

Teile es mit Freunden!