» » » Top 5 Yummy South Indian Egg Rezepte zum Ausprobieren

Top 5 Yummy South Indian Egg Rezepte zum Ausprobieren

Eine typische südindische Küche ist sehr vielfältig. Geladen mit Lasten und Lasten von Gewürzen, kann ein einfaches Gericht einen neuen Geschmack erhalten, indem ein einzelnes Gewürz der Grundrezept ändern! Die Ei-Rezepte aus der südindischen Küche sind Beweis für diese Aussage. Während alle von ihnen sind schmackhaft und fabelhafte Köstlichkeiten, die Sie genießen können, sie ein wenig Geduld brauchen. Achten Sie darauf, zu den Zutaten zu beachten, die Echtheit der Köstlichkeiten zu bewahren. Nun wollen wir lernen, wie südindischen Ei Curry zu machen.

Top 5 South Indian Egg Curry Rezepte:

Versuchen Sie diese 5 einfachen südindischen Ei Curry Rezepte, die Hand gepflückt werden Sie Ihren Tag zu erhellen!

1. Kerala Ei-Braten:

Ein einfaches, aber reich gewürzt Rezept, dieses ist mein Mann am liebsten. Achten Sie darauf, die Zwiebeln so dünn wie möglich zu schneiden. die Zwiebeln andünsten es eine bräunliche Karamellfarbe zu bieten. Das Kokosmilch zusammen mit der Mischung aus schwarzem Pfeffer verleiht dem Gericht eine süchtig Geschmack.

Zutaten:

  1. Eier - 6, hart gekocht, geschält und längs halbiert
  2. Zwiebeln - 3, groß, dünn geschnitten
  3. Ginger Knoblauch-Paste - 2 TL
  4. Grüne Paprikas - 5, längs geschlitzt
  5. Tomaten - 3, groß, fein gehackt
  6. Red Chili-Pulver - 1 TL
  7. Schwarzer Pfeffer Pulver - 1 TL
  8. Korianderpulver - 1 ½ TL
  9. Curryblätter - 15
  10. Kokosmilch - ½ Tasse
  11. Salz - nach Geschmack
  12. Öl - 1 ½ EL 

Richtungen:

  1. Legen Sie ein schweres Boden kadai auf mittlere bis hohe Flamme und das Öl erhitzen.
  2. Fügen Sie Zwiebeln, grüne Paprikas und Ingwer Knoblauch-Paste und brät bis Zwiebeln karamellisieren.
  3. Mischen Sie in Korianderpulver, rotes Chilipulver, schwarzer Pfeffer Pulver, die Hälfte der Curryblätter, Salz, und brät für eine Minute mehr.
  4. In gehackten Tomaten und kochen, bis Tomaten weich und matschig drehen.
  5. In gekochtes Ei Scheiben und eine Tasse Wasser ½.
  6. Lassen Sie die Mischung zum Kochen kommen.
  7. Senken Sie die Flamme mit niedriger bis mittlerer, Deckel, und lassen Sie die Mischung für etwa 12 Minuten köcheln lassen.
  8. Aufdecken, mischen in Kokosmilch und abschmecken. Schalten Sie die Hitze.
  9. Mischen Sie in Rest der Curry-Blätter und heiß servieren mit appam oder Reis.

[ Lesen: Yummy Duck Egg Recipes ]

2. Kerala Stil Egg Curry:

Simmered in blassgelb gefärbte Soße, das mild gewürzt Ei Curry ist ein weiteres traditionelles Rezept Kerala Ei, das sowie flache Brote gut mit Reis geht. So stellen Sie sicher, dass Sie frisch Kokosmilch fertig gepresst haben, bevor Sie dieses Gericht den Vorbereitungen beginnen. Die Kokosmilch macht einen dicken, cremigen Basis sowie ein süchtig Geschmack zu diesem Gericht.


Zutaten:

  1. Eier - 6, hart gekocht, geschält, halbiert
  2. Zwiebeln - 2, groß, fein geschnitten
  3. Ginger - 1-Zoll-Stück, geschält und fein gerieben
  4. Knoblauch - 6 Nelken, geschält und fein gehackt
  5. Grüne Paprikas - 5, längs geschlitzt
  6. Tomato - 1, groß, fein gehackt
  7. Garam Masala - ½ TL
  8. Curryblätter - 15
  9. Kurkuma Pulver - ½ TL
  10. Kokosmilch - 3 Tassen, mitteldick
  11. Schwarzer Pfeffer - 1 TL frisch zerkleinerte
  12. Senfkörner - 1 TL
  13. Rote Chilis - 2, halbiert diagonal
  14. Kokosöl - 2 ½ EL 

Richtungen:

  1. Legen Sie ein schweres Boden Wok auf mittlerer bis hoher Flamm- und Hitzeöl.
  2. In Senfsamen.
  3. Sobald sie stottern, fügen rote Paprikas und grüne Paprikas und brät für 1 Minute.
  4. untermischen Zwiebeln, Ingwer, und die Hälfte der Curry-Blätter und brät bis Zwiebeln karamellisieren.
  5. Mischen Sie in Kurkuma Pulver und brät für 2 bis 3 Minuten mehr.
  6. Mischen Sie in Tomaten und kochen, bis Tomaten breiige drehen.
  7. Mischen Sie in der Hälfte der Kokosmilch und Salz. Senken Sie die Flamme auf Low-Medium und lassen Sie die Mischung köcheln lassen für 10 Minuten unter ständigem Rühren mit Unterbrechungen.
  8. Mischen Sie in Eier und kochen für 3 Minuten.
  9. In schwarzer Pfeffer, Rest der Curry-Blätter, und Garam Masala und kochen für 2 Minuten.
  10. Mischen Sie in der übrig gebliebenen Kokosmilch und kochen für eine Minute auf kleiner Flamme.
  11. Heiß mit Reis.

3. Mangalore Egg Curry:

Genau wie Kerala Küche, Manglorean Rezepte verwenden auch Kokosnuss in Hülle und Fülle. Diese enthält auch Kokosnuss. Aromatisiert mit Kümmel, Bockshornkleesamen, Tamarinde und rote Chilis, schmeckt das eine super mit Rotis und gekochtem Reis.

Zutaten:

  1. Eier - 6, hart gekocht, geschält, mit Längsschlitzen
  2. Zwiebel - 2, groß, fein geschnitten
  3. Tomato - 1, mittel, fein gehackt
  4. Kokosmilch - ½ Tasse
  5. Öl - 4 EL
  6. Salz nach Geschmack
  7. Ajwain - ½ TL
  8. Zimt - Ein 1-Zoll-Stick
  9. Curryblätter - 20
  10. Koriandersamen - 2 TL
  11. Kümmel - ½ TL
  12. Bockshornkleesamen - ½ TL
  13. Senfkörner - ½ TL
  14. Coconut - 5 EL frisch geriebener
  15. Rote Chilis - 7
  16. Knoblauch - 6 Gewürznelken
  17. Tamarind - eine kleine Stachelbeere große Kugel

Richtungen:

  1. Legen Sie eine große Pfanne auf mittlerer bis hoher Flamme.
  2. In Senfsamen, Koriandersamen, rote Paprikas, und Kümmel und brät auf niedriger bis mittlerer Flamme, bis die Koriandersamen tief braun werden. Halten Sie beiseite.
  3. Die Hälfte des Öls in die Pfanne und lassen Sie es zu rauchen auf.
  4. Mischen Sie in der Hälfte der Zwiebeln und anbraten bis die Zwiebeln goldbraun werden.
  5. Mischen Sie in Knoblauch und Kokosnuss und brät für weitere 3 Minuten. Halten Sie beiseite separat die Mischung.
  6. Sobald die Gewürze kühlen, schleifen sie mit Tamarinde grob zusammen. Mischen Sie in der Kokosnußmischung und schleifen zusammen mit etwas Wasser zu einer glatten Paste. Halten Sie beiseite.
  7. In Rest des Öls in die Pfanne und lassen zu erwärmen.
  8. Mischen Sie in Carom Samen und sautieren, bis sie stottern.
  9. Mischen Sie in Curryblätter und Zimtstange und brät für etwa 15 Sekunden.
  10. Mischen Sie in Rest der Zwiebeln und anbraten bis die Zwiebeln tief braun verfärben.
  11. Fügen Sie den Boden des Gemischs und ½ Tasse Wasser, und 5 Minuten kochen lassen.
  12. Fügen Sie Tomaten, Eier, Salz und 2 Tassen Wasser und lassen Sie die Mischung beginnen zu kochen.
  13. Senken Sie die Flamme und 15 Minuten köcheln lassen.
  14. Mischen Sie in Kokosmilch und kochen für 2 Minuten.
  15. Heiß servieren mit gedämpftem Reis.

[ Lesen: Köstliche Ei-Rezepte für das Mittagessen ]

4. Kodi Guddu Gasagasala Kura - Eier in Mohnsamen Gravy:

Gekochte Eier sind in einer würzigen Mohn Soße geschmort Eier geben einen völlig neuen Reiz in Bezug auf Geschmack und Optik. Ein perfektes South Indian Ei Rezept Ihre indischen Thema-Partei lebendig mit Aromen zu halten!

Zutaten:

  1. 1. Eier - 6, hart gekocht, geschält und Schlitz lengthways
  2. 2. Öl - 2 EL
  3. 3. Senfsamen - ½ TL
  4. 4. Kümmel - 1 TL
  5. 5. Ingwer Knoblauch-Paste - 2 TL
  6. 6. Zwiebeln - 1, groß, fein geschnitten
  7. 7. Red Chili-Pulver - 2 TL
  8. 8. Korianderpulver - 1 ½ TL
  9. 9. Mohnsamen - 3 EL, geröstet und gemahlen, mit 1 TL Wasser einfügen
  10. 10. Bockshornkleesamen - ½ TL, geröstet und zerkleinert
  11. 11. Tamarind - eine kleine Stachelbeere große Kugel, getränkt und Zellstoff extrahiert
  12. 12. Salz - nach Geschmack
  13. 13. Korianderblätter - zum Garnieren

Richtungen:

  1. In der Hälfte der Öl zu einem schweren Boden Pfanne auf mittlerer bis hoher Hitze platziert und lassen Sie es zu rauchen auf.
  2. Fügen Sie die Eier und braten, bis es braun wird.
  3. Halten Sie beiseite.
  4. In Rest des Öls in die Pfanne und lassen Sie die Senfsamen stottern.
  5. Mischen Sie in Kümmel und brät für eine Minute ließ sie stottern.
  6. Fügen Sie Zwiebeln und Ingwer Knoblauch-Paste und brät bis Zwiebeln einen braunen Farbton erhalten.
  7. Mischen Sie in Gewürzpulver und brät für eine Minute.
  8. In 2 ½ Tassen Wasser und lassen Sie es zum Kochen kommen.
  9. Mischen Sie in Tamarindenextrakt und gemahlenen Mohn. Lassen Sie die Mischung köcheln auf niedriger bis mittlerer Hitze 15 Minuten unter ständigem Rühren mit Unterbrechungen.
  10. Mischen Sie in gebratenen Eiern, lassen Sie die Mischung zum Kochen kommen.
  11. Senken Sie die Flamme und köcheln lassen, bis die Soße eindickt.
  12. Vom Herd nehmen, garniert mit Korianderblättern und heiß servieren mit Reis oder Rotis. 

[ Lesen: Sanjeev Kapoor Egg Recipes ]

5. Chettinad Egg Curry:

Dies ist vielleicht einer der beliebtesten Eierspeisen aus der südindischen Küche. Verpackt mit den Aromen, die aus der köstlichen Mischung aus verschiedenen getrockneten Gewürzen kommen und Kräutern, ist dies eine ein süchtig machendes Formel kann man nicht überspringen.

Zutaten:

  1. Eggs - 4, hart gekocht, geschält und in Scheiben geschnitten in Längs
  2. Speiseöl - 3 EL
  3. Red Chili-Pulver - 1 TL
  4. Zwiebel - 2, groß, fein gehackt
  5. Ginger - 1 2-Zoll-Stück, geschält, fein gehackt
  6. Knoblauch - 10 Gewürznelken, geschält, fein gehackt
  7. Red Chili - 5
  8. Tomaten - 2, groß, fein gehackt
  9. Kurkuma Pulver - ½ TL
  10. Gewürznelken - 6
  11. Zimt - Ein 1-Zoll-Stück
  12. Kümmel - 1 TL
  13. Koriandersamen - 1 ½ EL
  14. Red Chillies - 5
  15. Schwarzer Pfeffer - 2 TL
  16. Fenchelsamen - ½ TL
  17. Coconut - 2 EL frisch geriebener
  18. Mohnsamen - 1 EL
  19. Senfkörner - 1 TL
  20. Lorbeerblätter - 1
  21. Curryblätter - 20
  22. Korianderblätter - 3 EL fein gehackte
  23. Salz - nach Geschmack 

Richtungen:

  1. Trocken braten die Gewürz Zutaten, bis ein schönes Aroma durchdringt Ihre Küche. Mischen Sie in Mohnsamen und Kokosnuss und brät für eine Minute mehr. Halten Sie zur Seite, bis es kühl wird.
  2. Schleifen Sie die Gewürzmischung mit wenig Wasser abgekühlt, um eine glatte Paste.
  3. Crush rote Paprikas mit Ingwer und Knoblauch zu einer groben Paste. Halten Sie beiseite.
  4. Grind Tomaten, um einen Zellstoff zu machen. Halten Sie beiseite.
  5. Legen Sie ein schweres Boden Pfanne auf mittlerer bis hoher Flamme und Hitze 2 ½ EL Öl.
  6. In Senfkörner und Lorbeerblätter und lassen Sie die Senfkörner zu stottern.
  7. Mischen Sie in Zwiebeln und den Halbcurryblätter und brät bis Zwiebeln drehen tiefbraun beginnen.
  8. In Boden Knoblauch-Paste und Tomatenmark und kochen, bis die Knoblauch-Paste und Tomaten den rohen Geschmack verlieren.
  9. Mix in den Boden Gewürzmischung und Kurkuma Pulver zusammen mit 2 Tassen Wasser und lassen Sie die Mischung kommen zum Kochen auf mittlerer bis hoher Flamme. Simmer auf niedriger bis mittlerer Flamme, bis die Soße eindickt.
  10. Inzwischen fügen Sie den übrig gebliebenen Öl in eine flache Pfanne. Fügen Sie Eier zusammen mit einem roten Chilipulver und brät, bis die Eier gleichmäßig mit roten Chili-Pulver beschichtet bekommen.
  11. In roten Chili-beschichteten Eier auf den dicken Soße und kochen für 7 bis 10 Minuten.
  12. Fügen Sie mehr Wasser, wenn Soße zu dick ist. Stellen Sie Würzen und Kochen für 2 Minuten.
  13. Mischen Sie in Rest der Curry-Blätter und Korianderblätter.
  14. Heiß mit paranthas oder Reis.

Es gibt unzählige Ei Rezepte vorbereitet in Süd-Indien, einschließlich dem populären Egg Dosa und kothu parotta. Jedes ist anders und hat eine Mischung aus frischen Gewürzen, die diese Köstlichkeiten eine Lippe schmatzend, süchtig Geschmack verleiht. Hoffe, dass Sie jetzt eine Idee auf, wie Ei-Curry in südindischer Art zu kochen.

Also, was ist Ihr Lieblings South Indian Ei Rezept? Sehen Sie Ihr südindischen Ei Curry Rezept-Videos mit uns teilen!

Empfohlene Artikel:

Teile es mit Freunden!