» » » Harnsäure-Diät - Wie funktioniert es Hilfe Ihr Gout entgegenzutreten?

Harnsäure-Diät - Wie funktioniert es Hilfe Ihr Gout entgegenzutreten?

Gout ist nichts anderes als eine Art von Arthritis, die durch hohe Harnsäurespiegel im Blutkreislauf auftritt. Sobald Sie mit hohen Harnsäurespiegel diagnostiziert werden, ist der nächste Schritt, einen Ernährungs und Diätassistentin und zu verstehen, die Harnsäure Diät zu erfüllen.

Warum Harnsäure-Diät?

Wussten Sie, dass die Harnsäure Diät hilft, die Harnsäurekonzentration im Blut zu reduzieren? Als Ergebnis wird es mit den Symptomen der Gicht helfen und sicherzustellen, dass Sie von einem sensiblen und schmerzhaft großen Zeh betroffen sind. Diese Diät spricht sich nachdrücklich für Lebensmittel, die Senkung hoher Purin-Gehalt haben. Der Grund hierfür ist einfach. Wenn Ihr Körper Purin bricht, wird es zu Harnsäure umgewandelt. Wenn diese Säure nicht aus dem Körper eliminiert wird, führt es zu Gicht oder Entzündungen und Schmerzen der Gelenke.


[ Lesen: Cambridge Diät ]

Im Anschluss an die Harnsäure-Diät: 

Es gibt ein paar Einschränkungen, wenn Sie diese Diät folgen, aber nichts, was mühsam und schwierig sein wird. Im Gegenteil, Sie Linderung Ihrer Symptome auftreten. Also, werden Sie nicht für hohe Harnsäure im Anschluss an diese Diät ausmacht.

Es gibt einige Lebensmittel, die Sie als Teil der Ernährung vermeiden sollten. Eigentlich ist das, was Harnsäure Diät ist alles über - die Vermeidung von Lebensmitteln, die Ihren Zustand und die Symptome verschlimmern kann! Auch konzentrieren sich auf Lebensmittel, die Entzündung und bringen Sie Ihre Harnsäurespiegel natürlich erleichtern kann.

  • Purin-Lebensmittel: Das erste, was Sie tun sollten, ist Purin-reiche Lebensmittel aus Ihrer Ernährung zu beseitigen. Dazu gehören Sardellen, Rogen, Sardinen, Hefe, Hackfleisch, Bries und Brühe. Während Fisch, Linsen, Spargel, Pilze, Muscheln und Spinat moderate Mengen von Purin haben, sollten Sie versuchen, sich nur eine Portion dieser Lebensmittel zu beschränken. Wie in Versuchung, wie Sie sich fühlen können, lenken von Lebensmittel reich an Purinen klar!
  • Komplexe Kohlenhydrate: Komplexe sie klingen und komplex sie sind! Schauen Sie komplexe Kohlenhydrate in Obst, Vollkornprodukte und Gemüse gefunden zu konsumieren. Nicht nur wird diese Anhäufung von Harnsäure im Blut zu verhindern, wird es auch die Verdauung unterstützen und in der Aufnahme von Nährstoffen zu helfen.
  • Proteine: Reduzieren Sie die Aufnahme von Proteinen. Versuchen Proteine ​​mit niedrigem Fettgehalt zu konsumieren. Versuchen Sie verbrauchen mageres Fleisch, fettfreie Soja und Sprossen. Proteine ​​sollten nur 15 Prozent Ihrer Ernährung bilden. Wenn Sie nicht in den Genuss Sprossen essen, legen Sie Ihren Salat mit ein paar Sprossen und Zitronensaft, ist es sicher um Ihren Gaumen zu locken!
 [ Lesen: Diätverpflegung ]
  • Früchte: Früchte, wie Kalk, Äpfel, Bananen und Orangen sollten täglich verzehrt werden Ihre Harnsäurespiegel zu senken. Auch Kirschen sollen gut sein. Sie können Saft der Sauerkirsche verbrauchen die Entzündung zu verringern und Ihre Harnsäurespiegel senken. Versuchen Sie, und essen zwei Bananen pro Tag, sie sind leicht erschwinglich, helfen Gicht Symptome zu reduzieren und unzählige andere gesundheitliche Vorteile haben!
  • Tofu: Der Verzehr von Tofu wird als gut für den Harnsäurespiegel bringen werden, da es die Konzentration von Plasmaprotein und hilft bei der Ausscheidung der Säure ändert. Tofu kann nur gekocht werden, wie Sie Paneer kochen würde. Verwenden Sie es als Ersatz in Ihren Rezepten Paneer!
  • Alkohol: Alkohol ist ein komplettes nicht als Teil der Harnsäure-Diät. Wenn Sie Alkohol konsumieren, bereit sein, eine Erhöhung Ihrer Harnsäurespiegel zu sehen!
  • Wasser: Diese Diät wird Sie Wasser und Flüssigkeiten zu konsumieren. Sie sollten suchen jeden Tag sechs ganze Liter Wasser zu trinken, um die Harnsäure aus dem Körper zu spülen. Auch gehören frisches Obst und Gemüsesäfte, Tee, Kaffee und Suppen. 

Punkte zu beachten: 

  • Wenn auf Ihrer Harnsäure Diät einsteigen, sollten Sie Ihren Salzkonsum zu reduzieren.
  • Wenn Sie Lebensmittel schmackhafter zu machen wollen, schauen Sie sich das Hinzufügen gemahlener Pfeffer, Tomaten, Limettensaft und Essig.
  • Vermeiden Sie auch gesalzen Lebensmittel wie Nüsse, Kekse und Gurken.
  • Reduzieren Sie den Konsum von verarbeiteten und haltbar gemachten Lebensmitteln, da sie einen hohen Salz (Natrium) Gehalt aufweisen.

Die Harnsäure Ernährung Tabelle sieht die Alkalität des Körpers und dies wiederum zu steigern, hilft, den Säuregehalt des Körpers zu reduzieren. Der Schlüssel ist frisch, nicht verarbeitete Lebensmittel zu konsumieren, die Ihre Harnsäurespiegel nach unten natürlich bringen kann.

Wir hoffen, dass dieser Artikel geholfen haben. Lassen Sie uns unten Ihre Erfahrungen im Kommentarbereich wissen!

Teile es mit Freunden!