» » » 18 Köstliche südindischen Frühstück Rezepte, die Sie müssen versuchen,

18 Köstliche südindischen Frühstück Rezepte, die Sie müssen versuchen,

Haben Sie schon einmal einen südindischen Frühstück haben? Wissen Sie, dass das Frühstücksgeschirr aus Süd-Indien sind eine Kombination aus Geschmack und Gesundheit? Wenn Sie freuen uns einige dieser Rezepte auszuprobieren, haben Sie auf der richtigen Seite gelandet!

Dieser Beitrag spricht über die besten südindischen Frühstück Rezepte, die Sie jemals finden können! Gehen Sie weiter und lesen!

1. Untätig:

untätig

Perennial Lieblings und die gesündeste südindischen Frühstück sind die idlis einfach zu machen, leicht zu verdauen und ein Favorit für alle Altersgruppen!

Benötigte Zutaten:

  • Lentils / schwarz Gramm dhal - 1 Tasse
  • Rice (Ponni Reis) - 3 Tassen
  • Bockshornkleesamen - 1 TL
  • Wasser - nach Bedarf
  • Salz

Herstellungsverfahren:

  1. Soak schwarzes Gramm dhal und Bockshornkleesamen zusammen und ponni Reis separat für 4 Stunden.
  2. Waschen und mahlen das Gramm dhal und Bockshornklee sowie separat Reis.
  3. Mischen Sie den Teig zusammen müßig durch Zugabe von Salz.
  4. Halten Sie die untätig Teig über Nacht im Freien, bis es gärt.
  5. Den Teig in gefettete Formen und 10 Minuten kochen lassen.

2. Dosa:

Dosa

Der südindische Pfannkuchen oder Crêpe, die üblicherweise Dosa genannt wird, ist eine gute Wahl für Frühstück, Mittagessen oder auch Abendessen.

Benötigte Zutaten:

  • Reismehl oder Reis - 2 Tassen
  • Urad Dal- 3/4 Cup
  • Salz - 1 TL
  • Wasser - Nach Bedarf
  • Öl - Nach Bedarf

Herstellungsverfahren:

  1. Tränken Sie Urad dal in Wasser für mindestens 2-3 Stunden.
  2. Grind dal Zugabemenge von Wasser erforderlich, um eine dicke Paste zu bilden.
  3. Grind der Reis.
  4. Mischen Sie den Boden Reis, dal und Salz einen lockeren Teig zu bilden. Möglicherweise müssen Sie mehr Wasser hinzufügen, um die gewünschte Konsistenz zu bekommen.
  5. Halten Sie den Teig über Nacht zu gären.
  6. Erhitzen Sie eine Antihaft tava oder Bratpfanne, gießen Sie eine Schöpfkelle voll Teig und breitete sie so dünn wie möglich zu dünn und knusprig dosas machen.
  7. Wenn die Ränder beginnen knackig (3-4 Minuten) zu werden, drehen sie es für zwei weitere Minuten über und zu halten.
  8. Sie können ein paar Tropfen Öl auf den Rändern des Dosa wenden sie einen besseren Geschmack zu geben.

3. Idiyappam:

idiyappam

Diese gedämpfte Saite Trichtern sorgen für ein gesundes Frühstück. Sie können sie mit Gemüse-Eintopf oder einem anderen Curry dienen.

Benötigte Zutaten:

  • Reismehl - 2 Tassen
  • Warmwasser - 1,5 Tassen ca.
  • Salz - nach Geschmack
  • Kokosraspeln - 3/4 Tasse (optional)
  • Zucker - 1 TL

Herstellungsverfahren:

  1. Nehmen Reismehl in eine große Schüssel und mit Salz darauf.
  2. Starten Sie warmes Wasser hinzufügen und kneten den Reismehl glatt und weichen Teig zu bilden, die nicht klebrig ist.
  3. Tragen Sie einen Klecks Öl auf den Innenseiten der "Idiyappam Maker" und füllen Sie es mit dem Teig. Schließen Sie es fest.
  4. Tragen Sie etwas Öl auf jede Form der Untätig Plate und starten Sie den Teig auf die Formen in einer kreisförmigen Bewegung zusammendrücken.
  5. Sie können auch jede Ebene dampfenden Teller anstelle von Untätig Platten verwenden.
  6. In ähnlicher Weise, fetten Sie die dampfenden Teller und den Teig in einer Kreisbewegung quetschen.
  7. Sie können jede idiyappam mit ein wenig Kokosnuss mit Zucker vermischt garnieren.
  8. Dampf die idiyappam im Untätig Maker für etwa 10 Minuten.
  9. Servieren Sie es mit jedem Curry Ihrer Wahl heiß.

[ Lesen: Yummy Indian Frühstück Rezepte ]

4. Gouthambu Dosa:

Gouthambu Dosa

Eine gesunde und knusprige Pfannkuchen aus Vollkorn. Probieren Sie es heute und dienen mit Chutney.

Benötigte Zutaten:

  • Weizenmehl 1/2 Tasse
  • Salz nach Geschmack
  • 1 große Zwiebel
  • Ein Zweig der Curry-Blätter
  • Grüne Paprika 1 TL
  • Ingwer, gerieben 1 TL
  • Reis ein Viertel Tasse Mehl
  • Jeera1 Teelöffel
  • Wasser nach Bedarf (Sie können auch verwenden, Buttermilch)

Herstellungsverfahren:

Making The Batter:

  1. fein hacken sowohl die Zwiebel und Paprikas. Vermeiden Sie sie grob schneiden.
  2. In einer Rührschüssel, kneten die fein gehackte Zwiebel, Ingwer, Chili, Salz und Mehl. Unter Umständen müssen Sie Wasser hinzufügen, wie Sie sie zusammen kneten. einen Schneebesen können die Dinge schneller zu machen!
  3. Für zusätzlichen Geschmack, verwenden Sie Buttermilch anstelle von Wasser.
  4. Die Konsistenz des Teigs sollte, wie im Fall von Dosa Teig wässrig sein.

Dosa Making:

  1. Erhitzen Sie eine große Dosa Pfanne und fetten Sie es mit etwas Pflanzenöl. Den Teig zu einem Ring von außen beginnen zu bilden und dann das Innere des Kreises zu verdecken.
  2. Denken Sie daran, diese Dosa dünn sein muss, im Gegensatz zu Pfannkuchen, so stellen Sie die Konsistenz des Teigs entsprechend.
  3. Nieseln etwas Öl auf den Umfang des Dosa es knackig zu machen.
  4. Sie können dies auf der einen Seite gekocht dienen, oder Flip und auf beiden Seiten kochen.

5. Ven Pongal:

Ven Pongal

Dies ist eines der beliebtesten Frühstück in Tamil Nadu aus Reis und dal. Ven Pongal können Sie ein leckeres Frühstück für diejenigen, die bei der Arbeit lange Stunden verbringen.

Benötigte Zutaten:

  • Reis 1 Cup
  • Moong Dal 1/4 Cup
  • Schwarzer Pfeffer Pulver nach Geschmack
  • Zeera Pulver 1 Essl
  • Ingwer Paste 1 Tsp
  • Dry Dinger (Sukku) 1 Essl
  • Heeng 1 Tsp
  • Cashew zum Garnieren
  • Ghee 2 Tbsp
  • Wasser 6 Tassen
  • Salz nach Geschmack

Herstellungsverfahren:

1. Waschen Sie Reis und dal zusammen und schön abtropfen lassen.
2. Geben Sie im Reiskocher, 1 EL Ghee.
3. Fügen Sie Reis und dal. Fry, bis die Ghee Schichten die Mischung.
4. Fügen Sie die restlichen Zutaten, außer Cashewnüssen.
5. Fügen Sie Wasser. Decken Sie den Deckel und kochen.
6. Halten Sie den Wasserstand zu testen und rühren häufig, da es eine Tendenz nach unten zu halten hat.
7. Wenn der Reis wird vollständig püriert, garniert mit Cashewnüssen.

6. Puttu:

Puttu

Es ist die traditionelle und beliebte Frühstück von Kerala. Auch bekannt als gedämpfte Reiskuchen.

Benötigte Zutaten:

  • Zwei Tassen Reis Pulver
  • Eine halbe Tasse Kokosraspeln
  • Wasser nach Bedarf
  • Salz nach Geschmack

Herstellungsverfahren:

  1. In einer großen Schüssel, kombinieren zusammen Reispulver, eine Prise Salz und ein wenig Wasser. Als nächstes, gut mischen, bis das Pulver feucht ist.
  2. Nehmen Sie einen Schnellkochtopf und gießen Wasser auf etwa ein Viertel des Niveaus. Den Herd auf mittlere Hitze, und lassen Sie das Wasser kochen, bis es zu Dampf beginnt.
  3. Während das Wasser immer noch an einem Furunkel, fügen Sie in eine puttu Hersteller einige Kokosraspeln und Reismehlmischung in Schichten.
  4. Als nächstes legen Sie die puttu Hersteller nach rechts auf die Düse des Druckkochtopf und lassen für die Inhalte zu dämpfen.
  5. Lassen Sie die puttu Dampf für etwa fünf Minuten. Dieser Dampf macht sie weich und köstlich.
  6. Um es heiß servieren, drücken Sie sanft aus den Reis puttu vom Hersteller und dienen mit Chana Curry oder Bananen.

7. Medu Vada:

Medu Vada

Der frittierte Donut geformte Linsen Knödel ist ein Favorit in jedem Haushalt Süden. Wenn Sie dachten, so dass sie eine Qual war, lassen Sie uns Ihnen zeigen, wie einfach es ist, die heißen vadas auszuteilen ist mit Ihrem idlis zu gehen.

Benötigte Zutaten:

  • 2 mittelgroße Tassen Urad dal oder enthäutet, Split schwarz Gramm
  • 2 grüne Paprikas, fein gehackt
  • 1 Teelöffel Kümmel
  • 2 Zweige Curryblätter, fein gehackt
  • 1 mittelgroße Zwiebel, fein gehackt
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner, ganz oder zerkleinert
  • 1 Esslöffel gehackte Ingwer
  • Eine halbe Tasse fein gehackte Kokosstücke
  • Einige Zweige Koriander, fein gehackt
  • Salz - ein Teelöffel
  • Öl zum Braten
  • Wasser einzustellen Konsistenz des Teigs

[ Lesen: Yummy Indian Vegetarian Frühstück Rezepte ]

Herstellungsverfahren:

  1. Genießen Sie die Urad dal über Nacht. Wenn das nicht möglich ist, tränken mindestens vier Stunden.
  2. die dal in eine nasse Schleifmaschine gießen Weiter und auf eine weiche und dennoch dicke Konsistenz mahlen. Fügen Sie so wenig Wasser wie möglich, während der Teig vorbereitet.
  3. Wenn der Teig wässrig wird beim Schleifen, können Sie einige Urad dal Mehl die Konsistenz einzustellen.
  4. Nun fügen Sie alle oben genannten Gewürzen, Kräutern und Zwiebeln auf den Teig.
  5. Fügen Sie auch Salz in den Teig.
  6. In einem mittelgroßen Wok erhitzen etwas Öl.
  7. Form den Teig in kleine Kugeln, glätten sie und machen ein kleines Loch dazwischen.
  8. Als nächstes schieben Sie die vadas in das Öl und frittieren.
  9. Denken Sie daran, das Öl nicht zu viel Wärme. Das Öl sollte nur Medium heiß sein.
  10. Fry alle medu Vadas eins nach dem anderen auf beiden Seiten, bis Sie sie sehen werden braun und knackig.
  11. Mit einem Gewebe, entfernen Sie überschüssiges Öl aus den vadas.
  12. Servieren Sie die vadas heiß, mit idlis, Sambar und Kokosnuss-Chutney.

8. Appam-Kartoffel-Eintopf:

Stew Appam und Kartoffel

Die Spitzen-weichen Pfannkuchen ist ein beliebtes Kerala Frühstück Gericht.


Benötigte Zutaten:

  • Reis 1 Cup für 6 Stunden in Wasser einweichen
  • Gekochter Reis 1/2 Cup
  • Kokosraspel 1 Cup
  • Hefe 1 Teelöffel
  • Zucker 1 1/2 Esslöffel, geteilt
  • Salz nach Geschmack
  • Warmes Wasser 3 Esslöffel

Herstellungsverfahren:

  1. In einer kleinen Schüssel, fügen Sie warmes Wasser, Hefe und 1 Teelöffel Zucker. Vorsichtig mischen und lassen Sie es sich für 10 Minuten oder bis zur Verwendung.
  2. In einem Mixer, fügen Sie den getränkten Reis, gekochtem Reis und Kokosraspeln. Fügen Sie Wasser hinzu und mischen Sie sie, bis sie glatt werden.
  3. Gießen Sie es in eine große Schüssel geben. Fügen Sie die Hefe-Mischung, den restlichen Zucker und Salz für den Geschmack. Gut mischen. Decke und ließ es über Nacht an einem warmen Ort sitzen.
  4. Mischen Sie den Teig einmal eine glatte und homogene Teig zu bilden.
  5. Erhitzen Sie das appachetty / kleine tiefe Pfanne auf mittlerer niedriger Hitze. Gießen Sie eine Kelle voll des fermentierten Teig hinein.
  6. auf den Seiten der Pfanne und der Rest des Teigs siedelt sich in der Mitte halten, den Griff von beiden Seiten, schwenken Sie den Teig eine dünne Schicht zu bilden.
  7. Lassen Sie es kochen, bis sie die Seiten zu verlassen beginnt, und das Zentrum ist voll gekocht und eingestellt. Übertragen appam auf einen Teller. Wiederholen Sie diesen Vorgang mit dem Rest des Teigs.
  8. Servieren mit Eintopf.

Kartoffel-Eintopf:

Kartoffel-Eintopf

Diese Lieblings Beilage ist eine Begleitung zu vielen Kerala Frühstück.

Benötigte Zutaten:

  • Kartoffeln -2 Medium, gekochte und leicht zerdrückten
  • Zwiebel -1, gehackt
  • Grüne Paprikas - 3-4, aufgeschlitzt Längs
  • Ginger -1 "Stück, gehackt
  • Knoblauch - 1 oder 2 kleine Nelken, gehackt
  • Curry-Blätter - wenige
  • Zimt - 1 "Stück
  • Gewürznelken -3
  • cardamoms -3
  • Schwarzer Pfeffer, Voll - 1tsp
  • Thick Kokosnussmilch ½ Tasse
  • Dünne Kokosmilch -2 Tassen
  • Kokosöl - 1 EL
  • Salz nach Geschmack

Herstellungsverfahren:

  1. Erhitzen Sie das Öl in einer Pfanne und fügen Sie alle Gewürze wie Zimt, Nelken, Kardamom und schwarzem Pfeffer und braten.
  2. Als nächstes fügen Sie gehackten Zwiebeln, Ingwer, Knoblauch, grünen Chilis und Curry-Blätter. Rühren braten, bis sie weich und durchscheinend geworden.
  3. In gekocht und Kartoffelpüree und gut mischen.
  4. In dünn Kokosmilch und Salz. Man lässt 10 Minuten kochen oder bis das Curry auf mittlerer Hitze eine cremige dicke Konsistenz erreicht hat.
  5. In dicke Kokosmilch und bringen es zum Kochen bringen. Heiß mit aapam oder vetyappam.

9. Mysore Bonda und Kokosnuss-Chutney:

Mysore Bonda und Kokosnuss-Chutney

Mysore Bonda ist eines der beliebtesten Frühstück Sorten südindischen auszuprobieren.

Benötigte Zutaten:

  • ½ Tasse Urad dal
  • 1-1,5 EL Reismehl
  • ½ Teelöffel zerkleinerte schwarzer Pfeffer
  • ½ Zoll Ingwer, fein gehackt
  • 1 grüne Paprika, gehackt
  • Gehackte Kokos
  • Curryblätter, gehackt
  • Eine Prise Asafoetida
  • Salz
  • Wasser
  • Öl für die vadas Braten

Herstellungsverfahren:

  1. Genießen Sie die Urad dal über Nacht, abtropfen lassen und die Linsen schleifen, bis sie glatt und weich geworden, das Hinzufügen sehr wenig Wasser.
  2. Den Teig in eine Schüssel geben.
  3. Alle Zutaten, außer Öl.
  4. Form den Teig in eine runde Form auf den Handflächen und schieben Sie diese vorsichtig in das Öl.
  5. Fry in Medium heißem Öl, bis die Bondas sind knusprig und golden.
  6. Heiß servieren.

Kokosnuss-Chutney:

Benötigte Zutaten:

  • ¼ Tasse geriebener Kokosnuss, frisch oder gefroren
  • Ein EL gerösteten chana dal
  • 1 oder 2 grüne Chilis, gehackt
  • 8-10 Curryblätter in 1 oder 2 TL Öl gebraten
  • Wasser nach Bedarf

Herstellungsverfahren:

  1. Grind alle Zutaten zusammen mit den gebratenen Curry-Blätter, Öl und ein wenig Wasser.
  2. Servieren Sie die Kokosnuss-Chutney mit Mysore Bonda.

10. Kesari Bath:

Kesari Bath

Dies ist eine traditionelle süße Küche, die auch Rava Kesari genannt wird. Es gilt als eines der Frühstück Süßigkeiten zu sein.

Benötigte Zutaten:

  • 1 Tasse Grieß
  • 1 1/2 Tasse Wasser
  • 1/2 Tasse Zucker
  • Ein Hauch von Orange Lebensmittelfarbe (optional)
  • 4-5 EL Ghee / Butterschmalz
  • 5-8 Cashewnüssen
  • 2 EL Rosinen
  • 1/3 Tasse Ananasstücke (optional)

Herstellungsverfahren:

  1. In einer tiefen Boden Pfanne braten die Grieß für 5 Minuten auf mittlerer niedriger Hitze.
  2. In einer anderen Pfanne, fügen Sie 1 EL Ghee / Butterschmalz.
  3. Braten Sie die Cashew-Nüssen und Rosinen, bis sie goldbraun werden.
  4. Entfernen Sie sie aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  5. Fügen Sie die restlichen Ghee in die Pfanne geben.
  6. Um dies zu Grieß hinzufügen und ein wenig braten.
  7. In einer Tasse warmem Wasser, lösen sich die Lebensmittelfarbe. Fügen Sie diese auf den Grieß. Gießen Sie die restlichen 1/2 Tasse Wasser geben und gut umrühren auf mittlerer Hitze.
  8. Fügen Sie Zucker und mischen. Nach der Wasseraufnahme, falten in Ananasstücke, Cashew-Nüssen und Rosinen.
  9. Lassen Sie es bei schwacher Hitze für ein paar Minuten. Heiß servieren.

11. Upma Und Sambar:

Upma Und Sambar

Upma und Sambar sind eine weitere schmackhafte Kombination zum Frühstück machen berücksichtigen können.

Benötigte Zutaten:

  • Sooji feine Auswahl 3 / 4. Tasse
  • Öl 1/4 Tasse
  • Schalotten 2 fein gewürfelt
  • 8 Green Chilis fein gehackt oder in Scheiben geschnitten
  • Ein Zweig der Curry-Blätter
  • Ingwer frisch gerieben 1 Teelöffel
  • Channa Dal 2 Teelöffel
  • Senfkörner
  • Hing
  • Urad dal 2 TL
  • Salz nach Geschmack
  • Coconut gerieben 1 Esslöffel

Herstellungsverfahren:

  1. Braten Sie das sooji in einer großen Pfanne, bis es etwas warm und duftend wird.
  2. Stellen Sie die sooji beiseite zu kühlen.
  3. Während die sooji Kühlung, etwas Öl in einem breiten Mund Wok erhitzen.
  4. Toss in einigen Senfkörner, und warten, bis sie zu stottern. Jetzt die Hing und Curryblätter hinzufügen.
  5. Für zusätzlichen Geschmack, fügen Sie die Channa dal und Urad dal in die Würze. Halten Sie rühren.
  6. Werfen Sie in den Schalotten und brät. Fügen Sie die Paprikas und Ingwer und weiter braten, bis sie hellbraun drehen.
  7. Jetzt ca. 1 ½ Tasse Wasser hinzufügen.
  8. Decken Sie den Wok, und bringen die Mischung zum kochen.
  9. Sobald die Mischung zu sprudeln beginnt, ist es Zeit, die Hitze und gießen Sie in den gerösteten sooji zu reduzieren.
  10. Achten Sie darauf, Rühren zu halten, wie Sie die sooji zu der Mischung hinzufügen.
  11. Decken Sie den Wok und lassen auf kleiner Flamme 10 Minuten kochen.
  12. Garnieren Sie mit fein gehackten Korianderblätter.

[ Lesen: Leicht Vegetarisch Frühstück Rezepte ]

Sambar:

Sambar

Das leckere Linsencurry, die mit vielen Frühstück Rezepte einschließlich upma geht, ist leicht zu machen und eine proteinreiche Beilage.

Benötigte Zutaten:

  • Eine halbe Tasse toor dal
  • Salz nach Geschmack
  • Eine Prise Kurkuma

Zutaten zum Würzen:

  • 3 EL Pflanzenöl
  • 1/2 Teelöffel Kreuzkümmelsamen zum Würzen
  • 1/8 Teelöffel Bockshornkleesamen
  • Senf
  • Tamarind Zellstoff 2 Teelöffel
  • Eine Prise Asant (Hing)
  • 4 trocken ganze getrocknete rote Paprikas
  • 1 mittelgroße Tomate
  • 1-½ Tassen gemischtes Gemüse, schneiden in mundgerechte Würfel (grüne Bohnen, Karotten, Zucchini, Radieschen)
  • Salz nach Geschmack
  • Ein Esslöffel Sambar Pulver aller führenden Marken

Herstellungsverfahren:

  1. Zuerst waschen und dann für etwa fünfzehn Minuten, um die dal in zwei große Tassen Wasser einweichen.
  2. In einem Druckkochtopf, Kombinat dal mit 2 ½ Tassen Wasser, Salz und einer Prise Kurkuma getränkt.
  3. Kochen Sie auf mittlerer Hitze, bis die dal weich und matschig ist.
  4. Mit einem Löffel die dal zu Brei, bis es zu einer weichen Paste verwandelt.

Bereiten Sie Würzen:

  1. Erhitzen Sie etwas Öl in einer Kupfer-Boden Topf geben. Sie können die Hitze testen, indem Sie ein paar Kümmelsamen oder Senfkörner auf das Öl hinzufügen. Wenn es sofort stottert, ist das Öl bereit.
  2. Sobald das Öl bereit ist, fügen Sie die Kümmelsamen, Senfsamen, und Bockshornkleesamen und erlauben ihnen zu knistern. Als nächstes fügen Sie in einigen Asafoetida, rote Chilis und Curry-Blätter. Anschwitzen für ein paar Sekunden.
  3. Sobald die Würze bereit ist, in den er die gewürfelten Tomaten, Gemüse und einen Teelöffel Sambar Pulver. Lassen Sie diese eine mittlere Flamme für ein paar Minuten auf köcheln lassen. Danach für einige Zeit gekocht hat, fügen Sie die Tamarinde Zellstoff und eine Tasse Wasser ½.
  4. Decken Sie die Pfanne mit einem Teller und lassen das Gemüse zu kochen, bis sie weich und duftend werden.
  5. In den gekochten Gemüse, gießen Sie im dal und köcheln lassen. Sambar sollte wie eine Suppe dünn, sein, so dass die Konsistenz anzupassen, indem etwas Wasser hinzufügen.
  6. Kochen Sie die Sambar auf kleiner Flamme für 15 Minuten.

12. Semiya Upma:

Semiya Upma

Es ist ein weiteres beliebtes Frühstück Idee, die auch als Fadennudeln bekannt. Dies ist die indische Nudel Frühstück beliebt bei Kindern.

Benötigte Zutaten:

  • Vermicelli - 180 Gramm
  • Zwiebel -1 fein gehackt
  • Ginger - 1-Zoll-Stück fein gehackt
  • Grüne Chili -1-2 fein gehackt oder Schlitz
  • Gemüse - fein gehackt
  • Bohnen -4
  • Karotte -1
  • Frische oder gefrorene Erbsen - Handvoll
  • Kartoffel - gehackt
  • Öl -3 TL
  • Wasser - 400 ml oder 1 3/4 Tasse

Zutaten zum Würzen:

  • Senf -1 TL
  • Urad dal - 1 TL
  • Hing / Asafetida - eine großzügige Prise
  • Red Chili - 2
  • Curryblätter - wenig

Herstellungsverfahren:

  1. Gebratene Nudeln in einem Teelöffel Ghee, bis es stellt sich leicht goldbraun.
  2. Öl erhitzen und Senfkörner hinzufügen. Wenn die Senf stottert, fügen Hing, Urad dal, rote Chilis und Curry-Blätter.
  3. Wenn Urad dal goldbraun, Zwiebeln, grüne Paprikas dreht, Ingwer, und brät bis Zwiebeln transparent.
  4. Dann fügen Sie fein gehackte Gemüse und brät bis halb gekocht.
  5. In 400 ml Wasser und Salz nach Bedarf.
  6. Wenn das Wasser aufkocht, fügen Sie die gebratenen Nudeln.
  7. Decken und kochen bei schwacher Flamme unter gelegentlichem Rühren, bis es fertig ist.
  8. Heiß mit jedem Chutney oder Gurke.

13. Poori Und Aloo Masala:

Poori Und Aloo Masala

Der Dauerbrenner Frühstück im ganzen Land, die keine andere Kombination zu schlagen.

Benötigte Zutaten:

  • Weizenmehl / Atta - 2 Tassen
  • Salz - 1 TL
  • Griess - 2 EL
  • Wasser - 1 Tasse
  • Öl - zum Frittieren

Herstellungsverfahren:

  1. Mischen Sie Weizenmehl, Grieß, Salz und Wasser zusammen Teig zu machen.
  2. Kneten Sie gut und lassen Sie es für 15-20 Minuten ruhen lassen.
  3. Teilen Sie den Teig in gleich große runde Kugeln.
  4. Ausrollen in eine Kreisform ..
  5. Erhitzen Sie das Öl in einer tiefen Pfanne braten. Sobald das Öl heiß dreht, frittieren die poori darin ausgerollt.
  6. Drücken Sie die Mitte des poori vorsichtig mit einem Löffel. Es hilft, die poori schön zu aufblähen.
  7. Sobald es schön bläht auf, aus dem Öl zu entfernen und lassen Sie es auf den Papiertüchern ruhen überschüssiges Öl zu entfernen.
  8. Servieren mit Kartoffel Masala.

Kartoffel Masala:

Die leckere Beilage zu Poori und Masala Dosa kann die Kartoffel Masala in trockenen und halb Soße Formen hergestellt werden.

Benötigte Zutaten:

  • 4 große große Kartoffeln - in Würfel geschnitten
  • Eine große Zwiebel, fein gehackt
  • Ginger - 1,5 "Scheibe (fein gehackt)
  • Grüne Paprikas - 3 (gehackt)
  • Kurkuma Pulver - eine Prise
  • Salz nach Geschmack
  • Einige Zweige Cilantro zum Garnieren

Zutaten für Temperieren:

  • Öl - 2 Esslöffel
  • 1/4 Teelöffel Senfsamen
  • 1/4 Teelöffel Kümmel
  • 10 Cashew-Nüsse
  • 1 Teelöffel Channa Dal
  • 1 Teelöffel Urad Dal
  • 2 Dry Red Chillies
  • 1 Zweig Curryblätter

Herstellungsverfahren:

  1. Nehmen Kartoffelwürfel in einer Pfanne mit etwa 2 Tassen Wasser und Salz. Aufkochen und kochen, bis sie weich machen.
  2. Nach einiger Zeit, Maische einige der Kartoffelstücke mit einem Stampfer oder der Rückseite eines großen Löffel. Halten Sie es zur Seite.
  3. Erhitzen Sie etwas Öl in einer anderen Pfanne und Temperament ein paar Senfsamen und Kümmel.
  4. In der Würze die getrockneten roten Paprikas, Chana dal, und Urad dal und brät für ein paar Minuten, bis die dal rötlich braune Farbe dreht.
  5. Nun fügen Sie die Nüsse und brät, bis sie hellbraun drehen.
  6. Tropfen auf den Curry-Blätter, eine Prise Kurkuma Pulver, zerkleinert Ingwer und gehackten grünen Paprikas. Saute für eine halbe Minute.
  7. Fügen Sie die in Scheiben geschnittenen Zwiebeln anbraten, bis sie weich machen. Warten Sie nicht, bis die Zwiebeln braun verfärben.
  8. Schließlich fügen Sie die Kartoffeln in die Pfanne geben. Kombinieren Sie zusammen, überprüfen Sie für Salz und kochen Sie die Mischung für 10 Minuten.
  9. Garnieren und mit Korianderblättern und servieren.

14. Masala Dosa:

Masala Dosa

Eine würzige Dosa Sorte mit einer köstlichen Füllung aus Kartoffeln. Diese Vielfalt von Dosa ist leicht zu machen und ist eine angenehme Snack.

Benötigte Zutaten:

  • Dosa Teig - nach Bedarf
  • Öl - nach Bedarf
  • Kartoffel Masala

Herstellungsverfahren:

  1. Gießen Sie einen Löffel Teig auf einer heißen Dosa Crêpe. Sofort breitete sie die Rückseite des Löffels in einem konzentrischen kreisförmigen Bewegung.
  2. Fügen Sie ein paar Tropfen Öl / Ghee / Butter an der Spitze.
  3. Kochen Sie die erste Seite und Sie können die Dosa Flip oder lassen Sie es kochen, wie es ist.
  4. Sobald die dosa vollständig gekocht, fügen Sie die Kartoffel Masala im Zentrum
  5. Schließen Sie das Masala mit dem Dosa von beiden Seiten.
  6. Servieren mit heißen sambhar und Chutney Sorten.

15. Pesarattu:

Pesarattu

Eine gesunde Dosa Vielzahl von Andhra Pradesh, die Sie nach mehr verlangen verlassen wird.

Benötigte Zutaten:

  • Grüne Chillies
  • Salz
  • Grüne Gramm
  • jeera
  • Ingwer
  • Reis
  • Die mittelgroße Zwiebel

Herstellungsverfahren:

  1. Soak grün Gramm und Reis für 6 Stunden.
  2. Grind getränkt grün Gramm und Reis mit grünen Chilis, Ingwer, Salz, jeera und Zwiebeln durch Zugabe von Wasser nach und nach, bis es die Konsistenz eines Dosa bekommt.
  3. Nun nehmen Sie einen Antihaft-Pfanne, erhitzen Sie es, eine kleine Tasse Dosa Teig in der Mitte gießen und breitete ihn.
  4. Braten Sie es durch Öl an den Rändern der Anwendung und umdrehen.
  5. Heiß servieren entweder mit Ingwer-Chutney, Kokos-Chutney oder sambhar oder upma.

16. Zwiebel Uttappam:

Zwiebel Uttappam

Eine dicke Pfannkuchen geschnürt mit Zwiebeln, diese Sorte von Dosa ist würzig, knackig und Füllung.

Benötigte Zutaten:

  • Zwiebel - 1/2 Tasse fein gehackt
  • Tomaten-1/2 Tasse fein gehackt
  • Untätig Teig - 1/2 Tasse und ein wenig mehr
  • Grüne Chili - 1-2 gehackt
  • Ginger - 1-Zoll-Stück gehackt
  • Öl uttappams für die Herstellung von

Herstellungsverfahren:

  1. In einer Schüssel kombinieren Zwiebel, grünem Chili und Ingwer. Streuen Sie ein wenig Salz und mischen Sie es.
  2. Erhitzen Sie eine tawa, eine Kelle Teig gießen und breitete sie einen dicken Dosa zu bilden. Uttappams sollte dick sein.
  3. Nach einer Minute, streuen Sie die Zwiebel Mischung der ganzen Dosa. drücken Sie sie vorsichtig mit dem Spatel Dosa
  4. Drizzle ein Teelöffel Öl rund um die Dosa.
  5. Klappen Sie den Dosa und lassen Sie es auf die andere Seite zu kochen.
  6. Entfernen Sie die Dosa von der tawa und heiß servieren mit Chutney oder Sambar.

17. Puli Semiya:

Puli Semiya

Eine spritzige Variante des semiya upma, Puli semiya aus Tamarinde gemacht. Diese Sorte ist eine schnelle Lösung Rezept, das kaum ein paar Minuten dauert zu machen und zu verschlingen.

Benötigte Zutaten:

  • Vermicelli eine Tasse
  • Jaggery ½ TL
  • Chili-Pulver ¾ tsp
  • Eine kleine Kugel aus Tamarinde
  • Cilantro ein Zweig
  • Curryblätter ein Zweig
  • Zwei getrocknete rote Paprikas
  • Kokosraspeln 2 EL
  • Kurkuma 1/8 TL
  • Wasser 1,5 Tassen
  • Salz nach Geschmack

Zutaten zum Würzen:

  • Öl zum Braten
  • Senfkörner
  • Chana dal
  • urad dal

Herstellungsverfahren:

  1. Genießen Sie die Kugel von Tamarinde in einem 1 ½ Tasse Wasser.
  2. Bewahren Sie das Wasser und wegwerfen den Brei.
  3. Nun in einer Pfanne braten Sie die Nudeln, bis sie leicht braun wird.
  4. Erhitzen Sie das Öl, und lassen Sie den Senf zu stottern.
  5. In der Würze etwas Urad dal, Chana dal, rote Chilis und Curry-Blätter.
  6. Wenn die dal braun zu drehen beginnt, fügen Sie einige Erdnüsse für den Geschmack und brät für weitere zwei Minuten.
  7. Gießen Sie in einigen Jagrezucker, Kurkuma und Salz zu dieser Mischung.
  8. In Tamarinde Wasser zum Würzen und bringen es zum Kochen bringen.
  9. Sobald Sie die Mischung kochen sehen beginnen, fügen Sie den gerösteten semiya und lassen Sie es für 3-5 Minuten köcheln lassen.
  10. Schließlich fügen Sie den Kokosraspeln und kochen für weitere zwei Minuten lang auf kleiner Flamme.

18. Billa Kudumulu:

Billa Kudumulu

Ein traditionelles Rezept oft gemacht für Ganesh chaturthi, kann dies auch als Frühstück Gericht gestellt werden. Es wird als eine perfekte Alternative dienen, wenn Sie von den gleichen alten idlis und dosas gebohrt werden. Es ist nicht nur ein kalorienarmes Snack, ist es auch leicht verdaulich und noch Füllung.

Benötigte Zutaten:

  • Moong dal 1 TL
  • Wasser eine mittlere Tasse
  • Salz nach Geschmack
  • Chana dal 1 TL
  • Reismehl 1 Tasse
  • Kokosraspeln ein Viertel Tasse

Herstellungsverfahren:

In einem dicken Boden kadai, mischen Sie alle Zutaten und lassen Sie es zum Kochen zu kommen.

Es beendet die oben südindischen Frühstück Liste, die beide sehr lecker und gesund sind. Jetzt sind unter zwei Rezepte von Chutneys, die gut mit den Rezepten oben erwähnt gehen. Geben Sie einen beim Lesen!

1. Kara Chutney:

Dies ist eine würzige und köstliche Chutney, die gut mit Dosa, müßig, Uttapam geht. Das Chutney wäre die beste Wahl für diejenigen, die ihre Nahrung feurig mögen und heiß!

Benötigte Zutaten:

  • Eine Tasse Schalotten / Perlzwiebeln
  • Eine große große Tomate
  • 3-4 Rote Chilis
  • 2 Knoblauchzehen
  • Eine Münze Größe Kugel aus Tamarinde
  • Salz nach Geschmack

Zutaten zum Würzen:

  • 3 Esslöffel Öl
  • 1 Teelöffel Senfsamen
  • 3/4 Teelöffel Urad dal
  • Ein Zweig der Curry-Blätter

Herstellungsverfahren:

  1. Grind zusammen alle Zutaten zu einer glatten Paste.
  2. Erhitzen Sie ein paar Teelöffel Öl in einer Pfanne erhitzen. Wenn heiß, fügen Sie Senfsamen und warten, bis sie stottern.
  3. Als nächstes fügen Sie dem Gewürz Urad dal, Curryblätter und den Boden Paste.
  4. Kochen Sie die Mischung bei mittlerer Flamme, bis die Mischung aus dem Öl zu sickern beginnt.

2. Koriander Chutney:

Und für diejenigen von euch, die Chutney weniger scharf und doch appetitlich mögen, ist dieses ein Chutney, das einen Versuch wert ist. Einfach zu machen, dieses Chutney kann mit einer Vielzahl an Speisen wie idlis, dosas und sogar pooris gegessen werden.

Benötigte Zutaten:

  • Korianderblätter - 1 mittelgroße Bündel oder 1 Tasse dicht gepackten
  • Urad dal -2 EL
  • Grüne Paprikas - 1-2
  • Ginger - 1/2 Zoll-Stück
  • Tamarind
  • Coconut - 3 EL (gerieben)
  • Öl -2 TL
  • Salz nach Bedarf

Zutaten zum Würzen:

  • Öl - 1 TL
  • Senf - 1/4 TL
  • Split Urad dal - 1/4 TL

Herstellungsverfahren:

  1. Heat 2 TL Öl und braten Urad dal, bis sie hellbraun dreht.
  2. Dann fügen Sie grünen Chilis, Ingwer, und braten für ein paar Sekunden. Schalten Sie die Flamme.
  3. Korianderblätter, Tamarinde und brät in der Hitze der Pfanne selbst.
  4. Dann fügen Sie Kokosraspeln, sauté in der Hitze der Pfanne nehmen und abkühlen lassen.
  5. Grind mit Salz.
  6. Erhitzen Sie eine TL Öl und fügen Sie Senf seeds.When sie stottern, fügen Urad dal. Wenn dal golden braun wird, gießen Sie die Würze über den Chutney.

Diese waren ein Pick von einigen unserer Lieblings und leicht südindischen Frühstück Rezepte. Sie sind nicht nur einfach zu beheben, sondern auch nahrhaft und gesund. Probieren Sie es noch heute! Auch teilen Sie Ihre Erfahrungen mit uns auf, wie die verschiedenen Rezepte ausgedreht werden!

Und wenn Sie wissen, andere südindische Rezepte für Frühstück, teilen mit uns in den Kommentaren unten!

Empfohlene Artikel:

Teile es mit Freunden!