» » » Malasana / Yoga Squat / Garland Pose - How To Do und was sind die Vorteile?

Malasana / Yoga Squat / Garland Pose - How To Do und was sind die Vorteile?

Lernen Yoga-Asanas ist jetzt noch einfacher mit StyleCraze! Üben Yoga auf einer täglichen Basis hat sicherlich viele Menschen bei der Reduzierung und Gewichtszunahme geholfen. In der heutigen schnelllebigen Zeitalter, suchen die Menschen für einen gesunden Körper zu Yoga als eine Form der Übung und ein stressfreies Leben.

EIN richtige Yoga-Sitzung umfasst Warm-ups (Sukshma Vyayam), Posen (Asanas), Atemübungen (Pranayama) und Dhyana (Mediation). Yoga macht Sie bewusst Haltung Ihres Körpers, Bewegungen und seine Fähigkeiten verschiedene Dinge zu tun. Es macht den Körper flexibel und hilft Ihnen, sich zu entspannen und gibt dir die Kraft Positivität selbst in einer stressigen Umgebung zu erzeugen.

Malasana ist in der Regel bezeichnet als Yoga hocken oder die "Girlande Pose". Malasana Pose wird auch als eine Zwischenform des Yoga Asana bekannt. Um diese Übung in wenigen einfachen Schritten lernen, folgen Sie den Anweisungen Schritt für Schritt unten angegeben und loslegen:

1. Starten Sie diese Übung durch Ihren Körper in Hocke platzieren. Stellen Sie Ihre Füße dicht beieinander, so viel wie möglich.

2. Stellen Sie Ihre Füße auf dem Boden in einer Weise, dass Ihre Fersen den Boden berühren (wenn möglich). Sie können sie auch mit einem gefalteten Matte oder eine Decke unterstützen


3. Nun trennen Oberschenkel ein wenig breiter als der Körper.

4. Nehmen Sie einen tiefen Atemzug. Die Atmung ist sehr wichtig, während jede Yoga-Asanas praktizieren.

5. Beugen Sie Ihren Körper ein wenig nach vorn und versuchen, es zwischen den Oberschenkeln zu platzieren. Balancieren Sie Ihren Körper in dieser Position.

6. Legen Sie Ihre Ellenbogen auf der Innenseite die Knie und bringen Sie Ihre Hände zusammen im Gebet Position oder Gasshō.

7. bleiben für etwa 30 Sekunden in dieser Position stabil und dann aus dieser Haltung lösen.

8. Wiederholen Sie jeden Tag diese Aktivität 10-mal.

[ Lesen: Virasana Posture ]

Gegenanzeigen zu Malasana:

Es gibt nicht viel Kontraindikation zu diesem Yoga Asanas. Wenn Sie irgendwelche Probleme zu Wirbelsäule haben, nehmen Rücken oder Schulter, dann sollten Sie nicht für diese Art von Tätigkeit zu entscheiden. Diejenigen, die unter Rückenschmerzen leiden, vor allem Schmerzen im oberen Rücken sind nicht empfohlen, diese Asana zu üben. Wenn Sie von Problemen wie Schlaflosigkeit leiden, dann üben Sie nicht diese Yoga-Asanas. Bei Schulterverletzung oder Schulterschmerzen, versuchen, diese Art von Aktivität zu vermeiden, durchgeführt wird. Leute, die gehen nicht für diese Art von Aktivität Probleme wie Knieverletzung oder Knieschmerzen haben sollten. Wenn Sie irgendwelche medizinischen Fragen stellen, während Sie diese Übung zu praktizieren, ist es ratsam, einen Arzt oder einen qualifizierten Yoga-Guru zu konsultieren. Sie werden Ihnen helfen, eine Lösung für das Problem zu finden.

[ Lesen: Padmasana Vorteile ]

Malasana Vorteile:

Malasana hat zahlreiche Vorteile zu bieten.

  • Diejenigen, die diese Übung regelmäßig üben erhalten Vorteile wie Linderung von leichten Rückenschmerzen oder Ischias Schmerzen.
  • Diese Übung gibt eine gute Strecke auf Ihre Wirbelsäule, Rücken, Knöchel, Oberschenkel, Waden und den ganzen Körper.
  •  Diese Übung hilft Ihrem Körper Muskeln bei der Straffung und verbessert auch die Blutzirkulation im Körper. Es verbessert auch Ihr Verdauungssystem.
  • Üben Sie diese Übung auf einer täglichen Basis hilft, Ihren Bauch in Tonen und hilft auch, um Bauchfett zu reduzieren. Diese Übung ist eine sehr gute Option für Sportler oder Läufer und verbessert den Kern Muskelkraft. Darüber hinaus hilft Malasana in den inneren Körperkraft zu bauen.
[ Lesen: Dahn Yoga ]

Lassen Sie sich diese Tipps versuchen und folgen den Schritten diese Übung zu Hause zu lernen und Ihre Yoga-Routine auf die nächste Zwischenstufe nehmen fit, gesund zu bleiben und den ganzen Tag über verjüngte. Vergessen Sie nicht, uns einen Kommentar zu hinterlassen.

Teile es mit Freunden!