» » » Vitamin-B12-Mangel - Ursachen, Symptome und Behandlung

Vitamin-B12-Mangel - Ursachen, Symptome und Behandlung

Vitamine sind die Bausteine ​​für eine gute Gesundheit. In diesen bedrängten Tagen Büro Präsentationen, Rendezvous mit Ihren Lieben und Junk-Food fests, brauchen wir jemanden für uns zu schauen.

Vitamine sind eine Form der Versicherung, und sie helfen, eine gute Gesundheit zu erhalten. Wie alle guten Dinge im Leben brauchen wir zur Mäßigung, während Vitamine verbrauchen. Lassen Sie uns nicht selbst behandeln. Pop diese Sauger Post Absprache mit Ihrem Arzt nur.

Schauen wir uns an, wie B12 Vitamine können uns helfen, unsere Fitness-Ziele zu erreichen nur durch eine Pille knallen oder eine gute Diät. Es ist so einfach wie das. Vitamin B12 kann unser Freund für das Leben sein.

Was ist Vitamin B12?

  • Vitamin B12 ist eine der Zugehörigkeit Vitamine der B-Komplex-Gruppe der Vitamine. Es ist das einzige Vitamin, das das Spurenelement Kobalt enthält, und so ist es auch als Cobalamin bekannt.
  • Im Gegensatz zu anderen Vitaminen, die durch eine Vielzahl von pflanzlichen und tierischen Quellen gewonnen werden kann, wird Vitamin B12 nur im Darm von Tieren. Es kann also nicht aus Pflanzen oder Sonnenlicht gewonnen werden. Winzige Mikroorganismen wie Bakterien, Hefen und Algen sind auch in der Lage, dieses Vitamin erzeugen.
Vitamin B12-Mangel Ursachen
  • Diese wasserlösliches Vitamin spielt eine wichtige Rolle bei der normalen Funktion des Gehirns und des Nervensystems. Es wirkt zusammen mit Folat in der Synthese von DNA und roten Blutkörperchen.
  • Es wird auch in der Schaffung von Myelinscheide um die Nerven und die Leitung von Nervenimpulsen beteiligt. Myelin ist die Isolation, die das Gehirn und das Nervensystem schützt und hilft ihnen Nachrichten zu führen. Somit ist dieses Vitamin vital für wesentliche Körperfunktionen wie DNA-Synthese, Kohlenhydratstoffwechsel für Energie, die Produktion der roten Blutkörperchen und Zell- und Gewebereparatur.
  • Unser Körper benutzt die meisten der wasserlöslichen Vitamine und ausscheidet, den Rest im Urin. Vitamin B12 kann jedoch bis zu 5 Jahre in der Leber gespeichert werden.
  • Vitamin B12 kommt in einer Vielzahl von Formen. Es wird von mehreren Namen wie cobrynamide, Cobinamid, Cobamid, Cobalamin, hydroxcobalamin, Aquocobalamin, nitrocobalamin und Cyanocobalamin bekannt.

Vitamin B12-Mangel:

  • Vitamin-B12-Mangel ist häufiger als man glaubt, zu sein. Auch als hypocobalaminemia bekannt, es wird durch niedrige Blutspiegel von Vitamin B12 aus.
  • Dieser Mangel ist häufiger bei strenger Vegetarier und Veganer, weil Vitamin B12 ausschließlich in tierischen Geweben gefunden wird.
  • Vitamin B12-Mangel kann leicht durch eine körperliche Untersuchung diagnostiziert werden.
  • Die Hauptmerkmale zu achten beschleunigt Puls und blass / gelbliche Haut. Bluttest durchgeführt, um herauszufinden, ob die Anzahl der roten Blutkörperchen ist gering.
  • Das Auftreten von roten Blutzellen wird auch beobachtet, um zu sehen, ob sie eine anormale Form haben.
  • Das Blut des Patienten Intrinsic-Faktor-Antikörper-Ebene ist auch, ob die Person Perniziosa hat überprüft, um zu bestimmen.
  • Knochenmarkbiopsie wird getan, um andere mögliche Ursachen von roten Blutkörperchen Abnormalitäten oder Anämie auszuschließen.

Ein Mangel an Vitamin B12 beinhaltet vier Stufen weiter unten.

  1. Rückläufige Mengen an Vitamin B12
  2. Low zellulären Konzentrationen von Vitamin B12
  3. Erhöhter von homocycteine ​​im Blut und verringerte Rate der DNA-systhesis
  4. macrocytic Anämie

Die Tabelle unten angegeben zeigt die empfohlenen Mengen an Vitamin B12 für verschiedene Altersgruppen.

LebensabschnittEmpfohlene Menge
Geburt bis zu 6 Monaten0,4 mcg
Säuglinge mit 7 bis 12 Monate0,5 mcg
Kinder 1 bis 3 Jahre0,9 mcg
Kinder von 4 bis 8 Jahre1,2 mcg
Kinder von 9 bis 13 Jahre1,8 mcg
Teens 14 bis 18 Jahren2,4 mcg
Erwachsene2,4 mcg
Schwangere Jugendliche und Frauen2,6 mcg
Stillen Jugendliche und Frauen2,8 mcg

Ursachen von Vitamin-B12-Mangel:

Ein Mangel an Vitamin B12 kann durch verschiedene Faktoren verursacht werden, der prominenteste unter ihnen der Intrinsic-Faktor und vegetarische Ernährung sein. Die verschiedenen Ursachen der Mangel an Vitamin B12 werden im Folgenden erläutert.

1. Der Mangel an Intrinsic-Faktor:

Vitamin-D Mangel wird durch das Fehlen eines Glykoproteins verursacht der intrinsische Faktor genannt. Wenn dieses Glykoprotein durch die Magenzellen sezerniert wird, bindet es mit Vitamin B12. Es wird dann in den Dünndarm transportiert seine Absorption zu ermöglichen. Wertminderung dieser Absorption führt zu Vitamin-B12-Mangel. Dies kann schädliche Anämie verursachen, was letztendlich zu schweren neurologischen Schäden führen. In Fällen von perniziöser Anämie, das Immunsystem der Patienten erzeugt Antikörper, die die Schleimhaut des Magens angreifen, schädlichen Zellen, die Intrinsic-Faktor produzieren.

2. vegane Ernährung:

Menschen, die eine streng vegetarische oder vegane Ernährung zu folgen sind zu einem höheren Risiko für einen Vitamin-B12-Mangel. Dies liegt daran, Vitamin B12 natürlich nur in tierischen Produkten wie Fleisch, Fisch, Rindfleisch und Rinderleber, Lamm, Lachs, Garnelen, Muscheln, Geflügel, Eier und Milchprodukte gefunden wird. Daher sollten Veganer machen es zu einem Punkt in ihrer Ernährung B12 angereicherte Lebensmittel oder ein B12-Präparat enthalten.

3. Darm-Problem:

Diejenigen, an Morbus Crohn leiden, als auch diejenigen, die ihre Eingeweide hatten chirurgisch verkürzt könnte Probleme mit Vitamin-B12-Resorption in ihrem Blut haben. Patienten mit Kurzdarmsyndrom Erfahrung Durchfall, Krämpfe und Sodbrennen. Sie oft mangelernährten werden aufgrund der Tatsache, dass das, was ihrer Dünndarm gelassen wird, kann nicht eine ausreichende Menge an Vitaminen einschließlich Vitamin B12 absorbieren.

4. Unzureichende Magensäure:

Eine der häufigsten Ursachen von Vitamin B12-Mangel, insbesondere bei älteren Erwachsenen ist Unzulänglichkeit von Magensäure, die Vitamin B12 benötigt wird aus der Nahrung zu befreien. Atropinsäure Gastritis wird als die Verdünnung der Magenschleimhaut definiert, die mit 50 Jahren auf 30% der und über Menschen im Alter wirkt sich auf bis. Menschen, die regelmäßig Medikamente einnehmen, wie Protonenpumpenhemmer, H2-Blocker oder andere Antazida haben Schwierigkeiten, Vitamin B12 zu absorbieren, da diese Medikamente die Magensäure unterdrücken. Sie werden benötigt, Vitamin B12 aus angereicherten Lebensmitteln oder Nahrungsergänzungsmittel zu absorbieren.

5. Chronische Alcoholism:

Nach Angaben der National Library of Medicine, kann chronischen Alkoholismus auch eine Ursache für Vitamin-B12-Mangel sein.

6. Kaffee:


Nach einer aktuellen Forschung, den Verbrauch von vier oder mehr Tassen Kaffee täglich wahrscheinlich eine 15% ige Reduktion in der Höhe der B-Vitamine wie Vitamin B12 zu verursachen.

7. Bakterielle Infektion:

Die Infektion verursacht durch Helicobacter pylori Bakterien, die Magengeschwüre verursachen, können auch zu Vitamin-B12-Mangel führen. Dies, weil sie die Zellen des Magen schädigen, die intrinsische Faktoren produzieren.

8. Die Exposition gegenüber Nitrous Oxide:

Distickstoffoxid, die gemeinhin als Anästhesie bekannt ist, kann auch Vitamin B12 Reserven zerstören. Dieses Gas wird häufig von Zahnärzten für die Schmerztherapie und in Operationssälen verwendet. Aber es kann ein erhebliches Risiko für diejenigen darstellen mit bestehenden, nicht diagnostiziert oder nicht behandelt Vitamin-B12-Mangel. Mitarbeiter des Gesundheitswesens, die Lachgas routinemäßig ausgesetzt sind, sind auch auf ein erhöhtes Risiko.

Die Symptome der Vitamin-B12-Mangel:

Ein Mangel an Vitamin B12 kann Anämie verursachen. Da unten sind die Symptome, die vom Sein leicht bis extrem schwer variieren.

  • Inkontinenz heißt Unfähigkeit der Blase den Urin zu halten, damit eine mögliche Leckage verursacht
  • Vergesslichkeit und Verwirrtheit
  • Kribbeln oder Taubheit in den Fingern und Zehen
  • Schwierigkeiten beim Gehen
  • Stimmungsschwankungen und Depressionen
  • Psychosen und Halluzinationen in fortgeschrittenen Stadien der Mangel
  • Gewichtsverlust und Magenverstimmung
  • Schneller Herzschlag und Atmung
  • Blasse Haut
  • Geschwollene und entzündete Zunge
  • Leichte Quetschungen und Blutungen wie Zahnfleischbluten
  • Schwäche, Müdigkeit und Benommen
  • Durchfall oder Verstopfung
  • Tremors
  • Gedächtnisverlust oder Desorientierung
  • Abnahme der Blutgerinnung
  • Chronische Müdigkeit
  • Schuppen
  • Schwierigkeiten beim Schlucken
  • Herzklopfen
  • Menstruationsbeschwerden
  • Kognitive Schwierigkeiten heißt Schwierigkeiten in Denken und Argumentieren

Krankheiten, die durch Vitamin-B12-Mangel:

Vitamin B12 wird auch als "Energie Vitamin" bezeichnet, da es für die lebenswichtigen Körperfunktionen erforderlich ist. Vitamin B12-Mangel ist ein häufiges Problem, das oft aufgrund mangelnder Routinetests ignoriert. Wenn sie unbehandelt bleiben, Mangel an diesem Vitamin kann zu den folgenden gesundheitlichen Problemen führen.

1. Age Related Macular Degeneration:

Die altersbedingte Makula-Degeneration ist eine Augenkrankheit, die einen Verlust der Sehkraft führen kann. Die Forschung hat gezeigt, dass die Frauen, die zusammen mit 2500 mg Folsäure und 500 mg Vitamin B6 1000 mg Vitamin B12 verbraucht täglich zu einem niedrigeren Risiko für die Entwicklung AMRD waren.

2. Brustkrebs:

Zwar gibt es in dieser Hinsicht haben einige Studien gezeigt, dass Vitamin B12 arbeitet zusammen mit Folsäure zu reduzieren das Risiko von Brustkrebs bei Frauen nicht viel Beweise. Frauen nach der Menopause geringe Mengen an Vitamin B12 in ihrer Ernährung haben, sind einem erhöhten Risiko für Brustkrebs.

3. Parkinson-Krankheit:

Diejenigen, die Parkinson-Krankheit, die leiden unter Zittern und Schwierigkeiten mit Bewegung, Koordination, Gehen, Sprechen und Kognition. Adenosylmethionin ist eine natürliche Substanz in jeder Zelle des Körpers gefunden, die zusammen mit Vitamin B12 wirkt Serotonin, Melatonin und Dopamin zu verarbeiten, die Gehirn chemischen Veränderungen, die an der Entwicklung der Parkinson-Krankheit. Nach Recherchen von der University of Maryland durchgeführt, niedrige Blutspiegel von Vitamin B12 ist ein wichtiger Faktor in den Speicher beitragen und kognitiven Veränderungen im Zusammenhang mit der Parkinson-Krankheit.

4. Männliche Unfruchtbarkeit:

Einige Studien haben gezeigt, dass Vitamin B12 spielt eine wichtige Rolle Spermienzahl und Beweglichkeit der Spermien zu verbessern. Somit können geringe Mengen an Vitamin B12 mit männlichen Unfruchtbarkeit in Verbindung gebracht werden. Jedoch ist mehr Forschung in diesem Bereich notwendig, um die tatsächliche Wirkung von Vitamin B12 zu finden.

[ Lesen: Ernährung Lebensmittel für Kleinkinder ]

5. Chronic Fatigue:

Chronische Müdigkeit ist ein hartnäckiges Gefühl von Müdigkeit und Schwäche im Körper und wird durch Vitamin-B12-Mangel verursacht. Vitamin B12-Injektionen werden häufig für Menschen mit chronischem Müdigkeitssyndrom gegeben.

6. Anämie:

Mangel an Vitamin B12 kann zu einem Zustand führen, der perniziösen Anämie genannt, die durch einen Mangel an gesunden roten Blutkörperchen und eine größere Größe vorhandener Zellen gekennzeichnet ist. Da Vitamin B12 die Bildung von roten Blutkörperchen hilft, Mangel an diesem Vitamin wird die Schaffung von roten Blutkörperchen negativ beeinflussen. Dies wird schließlich Anämie verursachen. Wenn sie unbehandelt, kann Perniziosa das Risiko von Herzerkrankungen und Schlaganfall erhöhen, beschädigen die Nervenzellen und Trigger Veränderungen auf der Oberfläche des Verdauungstraktes, wodurch das Risiko von Magenkrebs zu erhöhen.

7. Schlaflosigkeit:

Melatonin wird auch als "Schlafhormon" die Produktion von denen ab, wenn Ihr Körper altert bekannt, bei Schlafstörungen oder Schlaflosigkeit führen. Wie bereits erwähnt, spielt Vitamin B12 eine entscheidende Rolle bei der Melatoninproduktion. Ein Mangel an diesem Vitamin kann zu niedriger Melatoninspiegel führen und somit Schlafstörungen.

8. Herz-Kreislauf-und zerebrovaskuläre Erkrankungen:

Diese Krankheiten werden verursacht durch hohe Homocysteinspiegel im Blut. Unzureichende Mengen an Vitamin B12 kann Ihre Homocysteinspiegel zu erhöhen und so das Risiko von Herzerkrankungen zu erhöhen und Schlaganfall.

9. Komplikationen bei Schwangerschaft und Geburt Mängel:

Hohe Konzentrationen von Homocystein durch Vitamin-B12-Mangel verursacht wird, kann zu Komplikationen in der Schwangerschaft und Geburtsschäden führen.

10. Neurologische Bedingungen:

  • Niedrige Konzentrationen von Vitamin B12 sind mit neurologischen Erkrankungen wie Demenz und Alzheimer verbunden.
  • Periphere Neuropathie ist eine Erkrankung, die durch Dysfunktion des peripheren Nerven, was zu Taubheit und Zittern sowie Empfindungen wie Kribbeln, Schmerzen und Juckreiz gekennzeichnet. Es macht Ihre Haut bis zu dem Punkt überempfindlich, wo Sie jede Berührung auf bestimmte Teile des Körpers stehen nicht in der Lage sind.
  • Ihre Muskeln können schwach, müde oder schwer anfühlen und Sie können Muskelkrämpfe, Zittern und Schmerzen erleben.

Vitamin-B12-Mangel Behandlung:

Die Behandlung von Vitamin-B12-Mangel beinhaltet Vitamin B12 durch Veränderungen in der Ernährung, Ergänzungen und Injektionen ersetzen die fehlenden. Dieser Mangel kann wegen Familiengeschichte von Anämie verursacht werden, Diabetes, Erkrankungen des Immunsystems oder Operationen wie Magenentfernung. Vitamin B12-Mangel kann in der folgenden Weise behandelt werden.

1. Veränderungen in der Ernährung:

  • Eine natürliche Weg, um Vitamin-B12-Mangel zu heilen ist zu gehören Milch, Fleisch und Milchprodukte, die Vitamin B12 enthalten, in der Ernährung.
  • Vegetarier sollten, indem sie einen Vitamin B12-Präparat die empfohlene Tagesbedarf an diesem Vitamin erfüllen.
  • Ältere Menschen erfordern eine größere Menge an Vitamin B12 als ihre Fähigkeit, sie nimmt mit zunehmendem Alter zu absorbieren.
orale Antibiotika

2. Mündliche Antibiotika:

Vitamin-B12-Mangel aufgrund übermäßigen Wachstum von Darmbakterien verursacht wird, kann mit oralen Antibiotika wie Tetracyclin behandelt werden. Dies wird nicht nur Bakterienüberwucherung zu stoppen, sondern auch normale Absorption von Vitamin B12 zu aktivieren.

3. Injektionen:

Patienten mit schweren Mangelerscheinungen sind 5 bis 7 Injektionen in der ersten Woche gegeben die körpereigenen Reserven dieses Vitamin wiederherzustellen. Diese Injektionen sind sehr effektiv und Ertragsergebnisse innerhalb von 48 bis 72 Stunden. Sobald die Reserven von Vitamin B12, die ein normales Niveau zu erreichen, werden diese Injektionen alle 1 bis 3 Monate gedauert, um die Symptome verhindern, zurückkehrt.

4. Mündliche Zuschläge:

Diejenigen, die nicht unter Injektionen bevorzugen, können den Mangel ausgleichen, indem sie hohe Dosen von oralen Vitamin B12 unter der Aufsicht ihres Arztes.

[ Lesen: Lebensmittel Mangelernährung vorzubeugen ]

5. Bluttransfusionen:

Bei einer schweren Anämie aufgrund hoher Mangel an Vitamin B12 verursacht wird, und die Anzahl der roten Blutkörperchen extrem niedrig ist, Bluttransfusionen für die ersten paar Tage, bis die Vitamin B12-Injektionen Arbeit beginnen gegeben.

Die meisten von uns wissen nicht, die Mängel in unserem System, so ist es ratsam, für regelmäßige medizinische Check-ups zu gehen, um sicherzustellen, dass alles normal ist und in der Steuerung. So im Falle erfahren Sie irgendwelche Symptome wie die oben dargestellt ist, entscheiden sich für eine medizinische Beratung. Prävention ist immer besser als heilen

B12 ist wichtig für das gesunde Funktionieren unseres Körpers und wir müssen versuchen, und es in unserer Ernährung. Wir wünschen Ihnen ein gesundes Vitamin B12 gefüllt Jahr. Bleiben Sie fit, gesund zu bleiben!

Empfohlene Artikel:

Teile es mit Freunden!